Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Guido Maria Kretschmer wird neuer Moderator des Semperopernballs
Leipzig Boulevard Guido Maria Kretschmer wird neuer Moderator des Semperopernballs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 27.10.2015
Guido Maria Kretschmer (50, rechts) wird neuer Moderator des Semperopernballs in Dresden und löst Gunther Emmerlich (71) ab. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Der Designer Guido Maria Kretschmer (50) wird neuer Moderator des Semperopernballs in Dresden. Das teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Auf den ersten zehn Bällen hatte Entertainer Gunther Emmerlich (71) durch das Programm geführt. „Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören“, erinnerte der Künstler an eine Lebensweisheit.

Der Wechsel kommt nicht überraschend. Der Opernball hatte schon im Sommer angekündigt, sich fortan „frecher und moderner“ zu präsentieren. Damit will man mehr junge Leute gewinnen. Kretschmer, der bei VOX die Sendung „Shopping Queen“ moderiert, soll genau das bewirken.

Die 11. Ausgabe des Spektakels am 29. Januar 2016 steht unter dem Motto „Dresden schillert - Der Ball ist bunt“. Zu Gast sind unter anderen Opernstar Joyce DiDonato, Tänzerinnen und Tänzer des Pariser Lido, Artisten aus Taiwan und das Bundesjugendorchester. Auch Emmerlich ist für einen Live-Act eingeplant und erhält obendrein noch einen der Ballorden.

Laut Frey wird extra für den Ball ein „Dresdner Walzer“ komponiert. Aber auch Breakdance soll für Stimmung sorgen. Mit dem Motto des kommenden Balls möchte der Veranstalter unterschiedliche Assoziationen wecken - vom Fußball bis zum Karneval. Die Tänzer der Semperoper wollen ein Fußball-Ballett in Szene setzen.

Emmerlich ging am Dienstag bei seiner letzten Pressekonferenz als Moderator auch auf die Umtriebe der islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung ein, ohne sie namentlich zu nennen. Der Opernball sende jedes Jahr ein Signal aus, dass Dresden eine „heitere“ und gastfreundliche Stadt sei.

„Wenn es den Ball nicht schon gäbe, müsste man ihn erfinden“, sagte Emmerlich und verwies auf die Montagabende, an denen die Pegida-Anhänger seit gut einem Jahr durch Dresden laufen. Wie Emmerlich wird auch sein Nachfolger Kretschmer eine Co-Moderatorin an seine Seite bekommen. Wer es sein wird, soll demnächst bekanntgegeben werden.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach 32 Auftritten in dem noch aus DDR-Zeiten stammenden „Polizeiruf 110“ war für Andreas Schmidt-Schaller Schluss. Als TV-Kommissar ist er aber bis heute im Einsatz. Welche Träume und Vorsätze der Schauspieler noch hat, ist jetzt nachzulesen.

23.10.2015

TV-Moderatorin Carmen Nebel (59) geht mir ihrer Show „Willkommen bei Carmen Nebel“ erstmals auf Tournee. In Berlin verriet sie am Dienstag, wie sie sich während der durch Deutschland und Österreich führenden Tour fit halten wird.

20.10.2015

Kutschen, Damen im Pelz, und Herren mit Zylinder: Leipzig verwandelt sich am Wochenende in eine Filmkulisse. Schauplatz ist Paris im Jahr 1906.

17.10.2015
Anzeige