Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Henry Büttner beim ersten Autorennen in Baku dabei - überschattet von schwerem Unfall

Henry Büttner beim ersten Autorennen in Baku dabei - überschattet von schwerem Unfall

Fernsehstationen aus 120 Ländern waren live dabei, als vor wenigen Tagen das erste Autorennen im Erdölland Aserbaidshan am Kaspischen Meer gefahren wurde. Mittendrin im Pulk der insgesamt 54 Rennfahrer, die in zwei Rennserien starteten: der Leipziger Henry Büttner.

Voriger Artikel
Ex-MDR-Intendant Udo Reiter veröffentlicht zur Leipziger Buchmesse seine Memoiren
Nächster Artikel
Leipziger Opernball: Enttäuschter Designer macht Jury des Modepreises öffentlich mies

Henry Büttner startet von Platz 9.

Quelle: Privat

Er gab als einer von drei Deutschen bei der City Challenge Baku Gas. Für ihn war’s ein grandioses Erlebnis vor einer gigantischen Zuschauer-Kulisse. Wo die Menschen Löcher in die Planen der Zäune schnitten, um mit ihren Handys Fotos zu machen.

Allerdings wurde das Rennen überschattet vom schweren Unfall des Brasilianers Abba Kogan, dessen Auto im Reifenstapel explodierte. „Der hätte draufgehen können", sinniert der 48-jährige Böhlitz-Ehrenberger. Kogan ist Computerspielentwickler, mutmaßlich Milliardär und hobbymäßig ein Freak der Rennstrecken. Büttner fuhr in Baku nicht weit hinter ihm, als Kogan mit Vollgas und qualmenden Rädern in einen Reifenstapel raste, in dem sein Auto dann in einer Stichflamme aufging. Ein technischer Defekt ist wohl schuld gewesen. Der Fahrer konnte lebend rausgezogen werden - Büttner nahm ihm den schwarz verkohlten Helm ab -, doch er erlitt Verbrennungen dritten Grades. Nach der Sofortbehandlung an der Rennstrecke und in einem Krankenhaus in Baku wird der Brasilianer jetzt in London weiter medizinisch betreut. Die Rennfahrer konnten ihn am nächsten Tag im Krankenhaus besuchen.

Das Rennen wurde abgebrochen, für Büttner endete es mit Platz fünf. Damit ist er zufrieden: „Ich bin vom neunten auf den fünften Platz vorgefahren, das war gut. Und ich bin durchgekommen." Keine Kleinigkeit auf der Stadtstrecke, die normalerweise eine Boulevard-Straße am Kaspischen Meer ist. „Kein Grip, du bist gerutscht wie Sau, das Auto brach ständig hinten aus, da hat man Schiss und muss zurückschalten. Aber darauf nimmt kein Fahrer Rücksicht. Alle sind volle Mütze gefahren, da musstest du mitmachen." Schade, bedauert er, dass es keine Punkte für seine Rennserie Boss GP gab.

Von der Hauptstadt Aserbaidshans, in der auch schon der Eurovision Songcontest (Mai 2012) und die Box-Weltmeisterschaft (September 2011) ausgetragen wurden, kann der Leipziger nur schwärmen. „Modern, cool, gepflegt, die Bordsteinkanten aus hochglanzpoliertem Granit. Und im Fünf-Sterne-Hotel haben sie uns richtig verwöhnt." Nur An- und Abreise waren nervig, dauerten jeweils fast drei Tage. Für den „Schumi aus Leipzig" ist die Saison damit zu Ende. Ohnehin ist die Kupplung seines Rennwagens kaputt und muss repariert werden, bevor im April 2013 in Hockenheim die neue Saison beginnt.

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr