Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Herbert Köfer dreht Geburtstagsfolge in der Sachsenklinik Leipzig

In aller Freundschaft Herbert Köfer dreht Geburtstagsfolge in der Sachsenklinik Leipzig

Bis Donnerstag steht Volksschauspieler Herbert Köfer in der Sachsenklinik Leipzig vor der Kamera. Einen Tag vor seinem 95.Geburtstag wird er in der 717. Folge der Serie „In aller Freundschaft“ zu sehen sein. An seiner Seite spielt Ingeborg Krabbe, die er schon von anderen Produktionen kennt.

Schwebt für die Serie "In aller Freundschaft" in Lebensgefahr: Herbert Köfer alias Fritz Wusthoff dreht gerade für einen Gastauftritt in der Sachsenklinik Leipzig.

Quelle: Peter Endig / dpa

Leipzig. Schauspielikone Herbert Köfer ist gerade in der Sachsenklinik zu Gast. Der 94-Jährige hat sich nichts gebrochen, sondern einen neuen Auftrag. Drei Tage lang arbeitet Höfer beim Dreh der 717. Folge für die ARD-Serie „In aller Freundschaft“ mit. Er spielt darin einen rüstigen Rentner, Fritz Wusthoff, der mit seiner krebskranken Frau Christel beschließt, sich umzubringen, um nach deren Tod nicht allein zurückzubleiben.

Christel Wusthoff wird von Ingeborg Krabbe gespielt. Sie war an Köfers Seite schon zu DDR-Zeiten zu sehen, zum Beispiel in „Maxe Baumann“ (1976-1982) – allerdings nicht als gemeinsames Ehepaar. Nun werden beide wieder am 16. Februar 2016, um 21 Uhr, im Ersten über die Bildschirme flimmern. Die Sendung wird einen Tag vor Köfers 95. Geburtstag ausgestrahlt.

Mit 94 Jahren könnte man meinen, Köfer wolle sich langsam einmal Ruhe gönnen. Doch der Schauspieler wird immer wieder durch sein Fanpublikum angespornt, das ihn ein Leben lang schon begleitet, nicht aufzuhören. Neben Auftritten in den ZDF-Serien „Notruf Hafenkante“ und „SOKO Leipzig“ kehrt die Mime immer wieder gern zur Sachsenklinik zurück. Schon in den Folgen „Unerwünschte Nebenwirkungen“ (2011) und „Mit ganzem Herzen“ (2014) war er zu sehen. Entspannt und eloquent geht Höfer nun an die Dreharbeiten von „Vergiss mein nicht“ (2016) heran.

Bühnenerfahrung sammelte Köfer bereits als 20-Jähriger im Stadttheater des polnischen Brieg. Damit feiert er dieses Jahr sein 75-jähriges Bühnenjubiläum. Viele Zuschauer kennen Köfer auch aus Nachrichtensendungen der „Aktuellen Kamera“ (1952-1991) und legendären Rollen in „Rentner haben niemals Zeit“ (1978/79) oder „Nackt unter Wölfen“ (1963). Anders als seine Sachsenklinik-Rolle Fritz Wusthoff, der seit 50 Jahren mit derselben Frau verheiratet, befindet sich der Schauspieler bereits seit 15 Jahren in dritter Ehe mit Heike Knochee, einer 39 Jahre jüngeren Frau.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr