Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Herr Llambi kann auch lachen

Herr Llambi kann auch lachen

Der strenge Herr Llambi kann tatsächlich lachen, wie Bolle sogar. Und er kann bessere Noten als eine 2 oder 3 vergeben. Das tat er am Freitagabend bei der Gala "Star Dance Leipzig" im Sportpark Paunsdorf, einer Show voller Spaß und spritziger Wortgefechte.

Voriger Artikel
Der Linden-Taler ist Leipzigs süßestes Souvenir
Nächster Artikel
Ex-„GNTM“-Teilnehmerin Sara Kulka aus Leipzig wird bald Mutter

Auch die Juroren Joachim Llambi, Andrea Kathrin Loewig, Heike Drechsler und Thorsten Wolf (von rechts) haben jede Menge Spaß

Quelle: Christian Nitsche

Bei der RTL-Show "Let's Dance" bekommen die Prominenten Geld dafür, dass sie sich wochenlang mit einem Profitänzer für den Gang aufs Parkett vorbereiten. Bei "Star Dance Leipzig", das zum zweiten Mal stattfand, sind alle aus reinem Spaß dabei und trainieren vor oder nach ihrer Arbeit. Fünf Paare traten an: Anett Pötzsch, Eiskunstlauf-Olympiasiegerin von 1980, mit Thomas Dippmar, MDR-Moderator Peter Escher mit Tina Spiesbach, Radio-Leipzig-Moderator Roman Knoblauch mit Corinna Sadowski und die beiden MDR-Ladies Susanne Klehn mit Jan Heinzig sowie Kamilla Senjo mit Sebastian Bronst. Mit jeweils zwei Tänzen bemühten sie sich, vor den Juroren Joachim Llambi, Andrea Kathrin Loewig, Heike Drechsler und Thorsten Wolf zu brillieren.

Wobei, was heißt Spaß: Blaue Flecken und Abschürfungen, Blasen, Krämpfe und schwerster Muskelkater waren an der Tagesordnung. Es wurde gelacht, getobt und geweint in den zweieinhalb Monaten Trainingszeit vor der großen Show. Roman Knoblauch hat sich acht Kilo, Peter Escher sechseinhalb Kilo durch die Rippen geschwitzt. Aber alle hatten riesigen Spaß: "Ich bin glücklich, dass ich dabei sein durfte, aber auch traurig, dass nun alles vorbei ist", bedankte sich Anett Pötzsch. Sie verzauberte vom ersten Moment an das Publikum, so wie früher auf dem Eis. Für ihre schnelle und drehungsreiche Samba ließ sich der strenge Tanzlehrer Llambi zu einer für seine Verhältnisse sagenhaften Note 7 hinreißen - Schauspielerin Andrea Kathrin Loewig vergab sogar die Höchstnote 10. Dass die strahlende Chemnitzerin, heute Eiskunstlauftrainerin in Dresden, 53 Jahre alt ist und bereits Omi einer kleinen Enkelin, sieht man ihr nicht im Traume an. Sieben ihrer Eisküken aus Dresden feuerten sie an - der Sieg konnte gar nicht an jemanden anders gehen.

600 Gäste im ausverkauften Sportpark Paunsdorf genossen das Ambiente in der glamourös verwandelten Tennishalle, das Büfett vom Dölziger "Goldenen Hirsch", die Tanzrunden und natürlich die spitzen Kommentare. "Das war Dirty Dancing für Silberhochzeitler, total süß", meinte Andrea Kathrin Loewig zu Peter Escher nach dessen Swing. "Toi toi toi, es ist nicht einfach, mit einem Kleiderbügel zu tanzen", lobte Thorsten Wolf die Tanzpartnerin von Roman Knoblauch. "Du hast eine Hüftbewegung, als hättest du gerade beide Hüften operiert. Untenrum muss es abgehen wie Schmidts Katze", stichelte auch Llambi in Richtung des Radiomannes. War aber alles nur Spaß. Ganz ernst war der Spendenscheck über 3585 Euro, der am Ende an das Myelin-Projekt Deutschland übergeben wurde.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.09.2013

Decker, Kerstin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr