Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 3 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jauchzend durchs Erzgebirge:Leipziger Vierlinge machen Urlaub

Jauchzend durchs Erzgebirge Jauchzend durchs Erzgebirge:Leipziger Vierlinge machen Urlaub

Das Trampolin ist der Hit. Im Nu haben Jasmin, Sophie, Kim und Laura ihre pink- und lilafarbenen Sportschuhe ausgezogen und springen jauchzend in die Höhe. "Guck mal, ich kann schon einen Purzelbaum", strahlt Kim.

Quelle: Leipzig report

Oberwiesenthal. Ihre Schwestern wirbeln auch herum, bilden schnell ein wippendes und lachendes Knäuel. Die Leipziger Vierlinge (3) und ihr Bruder Lucas (9) machen zusammen mit ihren Eltern sowie Oma und Opa Urlaub im Elldus Resort in Oberwiesenthal. Der voll auf Urlaub mit Kindern ausgerichtete Ferienpark im Erzgebirge sponsert der Großfamilie Mehnert eine Woche Erholung pur. Die LVZ, die seit drei Jahren Pate der Vierlinge ist, hat sie dort besucht.

 Für die herrliche Erzgebirgslandschaft haben die vier Mädchen derzeit keinen Blick. Viel zu interessant ist im Moment der große Abenteuerspielplatz vor dem Ferienquartier. So klettern sie fröhlich ins Baumhaus und erobern die Wolkenburg. "Das ist ein richtiges Ferienparadies für Kinder", freut sich Mutter Janett Mehnert (35). Lucas dreht derweil auf einer kleinen Autorennstrecke neben dem Holzspielplatz in einem Mini-Elektroflitzer seine Runden. Doch er ist nicht lange allein. Seine Schwestern wollen auch ans Steuer. Sophie, noch immer die Kleinste des Quartetts, umkurvt als Erste alle Gummireifen so geschickt und souverän, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Papa Marcus (33), der im Leipziger BMW-Werk arbeitet, ist ganz stolz auf seine kleinen Rennfahrerinnen. "Wir sind sehr dankbar, dass wir hier so einen schönen Familienurlaub verbringen können. Alles ist perfekt auf Kinder ausgerichtet", sagt er.

 "Genau das ist unser Konzept. Deshalb haben wir die Vierlingsfamilie gern für eine Woche zum Sommerurlaub eingeladen", erklärt Jens Ellinger (57), der zusammen mit seiner Frau Carmen und Tochter Melanie das Familienunternehmen führt. Erst am 20. Juni wurde die für sechs Millionen Euro neu gebaute großzügige Schwimm-, Sauna- und Fitnesslandschaft eingeweiht. Sie enthält eine separate Wellness-Oase für die kleinen Gäste, sogar mit einer - wie Jens Ellinger sagt - in Deutschland einmaligen Kindersauna. Das ist die Höhle von Fips, dem kleinen Drachen, dem Maskottchen des Hauses. In der Drachensauna wird es maximal 60 Grad heiß. Seit 2012 sind die Ellingers Eigentümer des früheren Ferienparks Oberwiesenthal.

Ganz unbeleckt haben sie sich nicht in das Großprojekt gestürzt. Jens Ellinger, der in Leipzig groß geworden ist, war Geschäftsführer des Tourismusvereins in Oberwiesenthal, seine Frau Carmen arbeitete im Verkauf des Ferienparks. Beide wussten also, was läuft und was nicht im Tourismusgeschäft der mit 914 Metern am höchsten gelegenen Stadt Deutschlands. Mit einem Kredit und Fördermitteln vom Freistaat Sachsen konnten sie das heutige Vier-Sterne-Objekt in ein Familienresort mit gehobenem Standard verwandeln. 63 Mitarbeiter sorgen für das Wohl der Elldus-Gäste. Das sind nicht wenig Jobs für die sächsische Erzgebirgsstadt an der tschechischen Grenze, die mit ihren 2300 Einwohnern hauptsächlich vom Tourismus lebt. Die Hälfte der Gäste, so berichtet der Hausherr, kommt übrigens aus Sachsen; auch Brandenburger, Tschechen und Niederländer fühlen sich hier wohl.

 Zwei der insgesamt 120 modernen Ferienwohnungen sind derzeit von den Mehnerts belegt. Die Großeltern Monika und Steffen Mehnert sind mitgekommen, um die Vierlingseltern im Urlaub mal zu entlasten. "Hier gibt es so viele Angebote für Kinder", freut sich Oma Monika und biegt gleich neben der Rezeption mit ihren Enkeln in ein etwa 50 Quadratmeter großes Spielzimmer ab. Täglich gibt es zudem vor morgens bis abends Unterhaltungs- und Beschäftigungangebote für die kleinen Gäste. Morgen Nachmittag ist zum Beispiel Kinderdisco, da wollen die vier Schwestern Oberwiesenthal mal richtig rocken. Opa Steffen und Eisenbahnfan Lucas wiederum freuen sich mehr auf die gemeinsame Fahrt mit der Dampflok nach Cranzahl. Spaziergänge, Sommerrodelbahn, langweilig wird's Mehnerts im Erzgebirge nicht.

 Mit ihren Vierlingen fallen sie natürlich auch hier auf. "Hut ab, wie Sie das schaffen", sagt ein Vater von zwei Kindern zu den Vierlingseltern. "Ach ich dachte, das sind Zwillinge, aber da sind ja noch mal zwei, die genau so aussehen, das ist ja einmalig", staunt eine junge Frau. Einmalig in Deutschland sind sie wirklich, die natürlich gezeugten eineiigen Vierlinge, die am 6. Januar 2012 in der Leipziger Uniklinik zur Welt kamen. "Geplant war nur ein Geschwisterkind für Lucas", erinnert sich Janett. Dann wurden es bei jedem Ultraschall mehr.

 Am Wochenende endet der Urlaub. Für Janett Mehnert beginnt danach wieder eine neue Herausforderung. Die Friseurmeisterin macht sich selbstständig, will zu Kunden ins Haus kommen mit vollem Service, vom Haarschnitt bis zur Hochzeitsfrisur. Einen Namen hat sie dafür schon: Janetts fliegende Schere.

 www.elldus.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.07.2015
Anita Kecke

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena bieten vom 23. bis 26. März 2017 wieder ein volles Programm. Alle Infos hier! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

In der LVZ-Multimedia-Reportage berichten zwei Leipziger Pendler und ein Lkw-Fahrer von ihren Erfahrungen auf der Autobahn und im ICE. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr