Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Joachim Llambi besucht Lippenbären im Zoo und stimmt Musik für Tanz-WM ab
Leipzig Boulevard Joachim Llambi besucht Lippenbären im Zoo und stimmt Musik für Tanz-WM ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 15.09.2012
Joachim Llambi (Mitte) mit Tina Spiesbach und Oliver Thalheim bei den Lippenbären. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige

Seine Leipziger Freunde Tina Spiesbach und Oliver Thalheim holten ihn vom Flughafen ab und fuhren mit ihm zuerst in den Zoo. Dort hat die Tanzschule Thalheim/Spiesbach jetzt ihren persönlichen Tanzbären, sprich eine Lippenbären-Patenschaft. Siegfried Stauche vom Zoo-Förderverein stand schon mit der Patenurkunde bereit, erzählte auch gleich von den traditionsreichen Tanzturnieren in der Kongresshalle. Tina und Oliver wollen an diese Tradition anknüpfen, sobald die Kongresshalle richtig nutzbar ist. Vorerst richteten sie schon mal ihren Sommerball dort aus – dabei entstand mit den Gästen die Idee zur Tierpatenschaft.

Der Tanz-Juror zückt sein Handy und macht ein paar Fotos. Quelle: Christian Nitsche

Lippenbärin Ludmilla und ihr Töchterchen Heiderose (acht Monate) lugten nach dem ausgelegten Futter und kamen dabei auf Fotoweite heran, so dass Llambi sein Handy zückte und ein paar Bilder machte. „Im November zur Tanz-WM bin ich wieder in Leipzig, dann schicke ich meine Family hierher", meinte er. Da er aus Duisburg stammt, kennen seine beiden Töchter vor allem den Duisburger Zoo. 

Anschließend traf sich Joachim Llambi mit dem Chef der Dresdner Galaband, Fridtjof Laubner, um die Musikstücke für die bevorstehende Tanz-Weltmeisterschaft Profi Latein am 3. November in Leipzig abzustimmen. Rund 50 Stücke standen zur Auswahl. Pro Tanz - Rumba, Jive, Cha-Cha-Cha, Samba und Paso Doble - werden sechs Titel ausgewählt. "Die Stücke müssen eine Länge zwischen 90 Sekunden und zwei Minuten haben, zusätzlich werden Tempi und Taktart abgestimmt", erklärt Llambi. Er ist seit 2012 Sportdirekter der Professional Division der WDSF, die die Tanz-WM veranstaltet.

Mit Fridtjof Laubner (links) von der Dresdner Galaband spricht Joachim Llambi die Musiktitel für die Tanz-WM in Leipzig ab. Quelle: Dieter Grundmann

Die Dresdner Galaband begleitete die Paare bereits bei der Europameisterschaft Latein Kür im letzten Jahr. "Es ist elementar für einen Liveauftritt bei einer Weltmeisterschaft, Erfahrungen mitzubringen. Denn die Titel müssen minutiös arrangiert werden", betont Bandchef Fridtjof Laubner.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fünf Paare haben trainiert, geschwitzt, geweint und gelacht. Heraus kam: eine glanzvolle erste mitteldeutsche „Let’s Dance"-Gala, fast wie im Fernsehen. Juror Joachim Llambi gab bissige Kommentare ab, Kabarettist Thorsten Wolf übertrumpfte ihn sogar noch mit spitzer Zunge.

14.09.2012

Seit Neuestem ist Tenor Martin Petzold auch im Fernsehgeschäft tätig: Für die Soko Leipzig stellt der Kammersänger von der Oper Leipzig nicht nur Stimme und Hände, sondern auch Haus und Hof in Gundorf zur Verfügung.

14.09.2012

Von Küchengeheimnissen hält er nichts, der einzige Zwei-Sterne-Koch der neuen Bundesländer, Peter Maria Schnurr aus dem Leipziger Restaurant Falco. Nachdem er vor einem Jahr ein dickes, fettes, vier Kilo schweres Kochbuch mit 150 Gourmet-Rezepten von der Falco-Menükarte herausgegeben hat, legt er jetzt nach - mit einem Kalender-Kunstwerk für 2013. „Alles neue Rezepte! Was im Kochbuch steht, findet man nicht im Kalender", versichert der 43-Jährige.

13.09.2012
Anzeige