Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kabarettist Peter Treuner wird 60 Jahre alt, aber eigentlich erst 15

Geburtstag am 29. Februar Kabarettist Peter Treuner wird 60 Jahre alt, aber eigentlich erst 15

“Academixer“ Peter Treuner feiert in wenigen Tagen seinen 60. Geburtstag. Da er an einem 29. Februar zur Welt kam, kann er ohne zu mogeln behaupten, erst 15 Jahre alt zu werden. Den Tag verbringt er mit seiner Familie an der Ostsee, die Feier in Leipzig wird nachgeholt.

Die Hälfte seines Lebens, nämlich 30 Jahre, ist Kabarettist Peter Treuner den Academixern verbunden.

Quelle: André Kempner

Leipzig. „Ach du Armer“, „Bist ja blöd dran“, wird er des Öfteren bedauert. Kabarettist Peter Treuner findet es selbst gar nicht bedauernswert, dass er ausgerechnet am 29. Februar Geburtstag hat: „Da hat man wenigstens was Besonderes, eine Eigenart, die nicht jeder hat.“ Dieses Jahr steht ihm nun auch noch ein „Runder“ bevor, der Academixer wird 60 Jahre alt. Darf er auf sein Jubiläum überhaupt schon „prosten“? Als Schaltjahres-Kind wird er ja genau genommen erst 15...

„An meinem 44. Geburtstag, der ja eigentlich erst der 11. war, habe ich Kindergeburtstag im Freundeskreis gefeiert“, erinnert sich Treuner, „aber Alkohol gab es trotzdem“, fügt er lachend hinzu. Seinen 60. in knapp zwei Wochen wird er mit Frau, Tochter, Schwiegersohn und Enkelkind – das zweite Enkelkind ist unterwegs – an der Ostsee verbringen. Ein paar Tage später holt er in Leipzig die Feier mit Kollegen, Freunden, Bekannten nach.

Seine Mutter habe an jenem 29. Februar 1956 stark gehofft, dass sie noch bis Mitternacht durchhält. Aber der kleine Peter – der eigentlich eine Sabine werden sollte – ließ sich nicht aufhalten. Um 22.10 Uhr war er da. Geboren in Aschersleben, aufgewachsen in Bautzen. „Geburtstag ist Geburtstag, wenn es den 29. nicht gibt, dann wird halt am 1. gefeiert“, erklärt der große Peter heute kurz und bündig. Er sei ohnehin nicht so der Geburtstagsfeierer.

An die Zeit, als er tatsächlich 15 Jahre alt war, kann er sich noch gut erinnern: „Damals ging ich in die 9. Klasse und war sauer, dass ich nicht auf die EOS durfte. Ich wollte Kameramann beim Fernsehen werden, aber ich war in der Schule zu faul. Das ging mir an die Nieren.“ So entschied er sich für Plan B – Schauspieler werden. Er studierte in Leipzig, ging dann für sechs Jahre ans Theater Rostock und kehrte 1986 nach Leipzig zurück: „Die Academixer suchten gerade einen jungen Darsteller.“ 30 Jahre, sein halbes Leben, ist Treuner mit diesem Kabarett verbunden. Heute, räumt er ein, sei er in fast allen Programmen der „Alterspräsident“. „Aber ich fühle mich nicht wie 60 und ich lasse den Kopf nicht hängen, denn davon wird man auch nicht jünger.“

Das Kabarettleben sei nach der Wende interessanter geworden und biete mehr Möglichkeiten, etwas nebenbei zu machen. So hat der Wahlleipziger in den neunziger Jahren Comedy-Texte für RTL Samstag Nacht oder für Hape Kerkeling geschrieben. In Leipzig hat er den Radio-PSR-Samstagvormittag mit Sketchen beliefert. Noch mal 15 sein? „Nein, jedes Alter hat seine Vorteile. Die Gelassenheit und Erfahrung von heute möchte ich nicht missen.“

Haben auch Sie am 29. Februar Geburtstag? Wie verbringen Sie diesen Tag? Erzählen Sie uns mehr per Mail unter Leipzig@lvz.de, Stichwort 29. Februar.

Von Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 4 erkunden wir zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern das Industriekraftwerk Kleinzschocher. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr