Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Kabarettist Thorsten Wolf bleibt Zoo Leipzig auch ohne ARD-Tierärztin Dr. Mertens treu
Leipzig Boulevard Kabarettist Thorsten Wolf bleibt Zoo Leipzig auch ohne ARD-Tierärztin Dr. Mertens treu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 26.07.2013
Thorsten Wolf als Tierpfleger Conny Weidner mit Elisabeth Lanz in der Rolle der Tierärztin Dr. Mertens. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Im Gondwanaland startet am Donnerstag das Sommerprogramm des Theaters. Mit LVZ-Online sprach Wolf über den Spagat zwischen TV und Theater, Schwimmen im Haifischbecken und die Faszination der Berggorillas.

Seit 52 Folgen steht Wolf als sächselnder Tierpfleger in der Mertens-Familienserie vor der Kamera. „Conny ist die gute Seele des Zoos und rechte Hand der Tierärztin“, sagt Wolf. Für ihn persönlich heißt Drehzeit auch doppelte Arbeitszeit: „Von 8.30 Uhr bis 18 Uhr vor der Kamera, danach ins Theater“, beschreibt der 48-Jährige den Tagesablauf.

Als Glücksfall begreift Wolf die Chance, ganz nah an die verschiedensten Tiere heranzukommen. Außergewöhnliches Erlebnis: „Einmal musste ich in das große Becken des Aquariums steigen, bin dort quasi mit dem Hai geschwommen“, beschreibt Wolf. Wenn er jetzt als Besucher davor steht, kommt ihm das selbst komisch vor. „Kann man ja keinem erzählen, das glaubt einem ja keiner“, schmunzelt er.

Besuch bei den Berggorillas

Wenn das Mertens-Team nicht mit geschulten Filmtieren arbeitet, sondern mit den Tieren des Leipziger Zoos, ist schon besondere Vorbereitung nötig: Für eine Szene mit den Pinguinen hat er sich zur Vorbereitung 14 Tage lang jeden Mittag in die Tierpfleger-Kluft geworfen – Pünktlich zur Fütterung. „Pinguine sind ja Fluchttiere. Die mussten sich erst mal an mich gewöhnen, bevor wir eine Szene drehen konnten.“

Bei der Arbeit mit den Schimpansen konnte Wolf sein Interesse für die Lebensweise der Primaten vertiefen. Das hat ihn jetzt auch nach Uganda, in die Welt der vom Aussterben bedrohten Berggorillas geführt: „Wenn man diese Tiere beobachtet, das sind Gefühle, die kann man gar nicht beschreiben.“

Ob die „Tierärztin Dr. Mertens“ in eine neue Staffel geht, entscheide sich in den nächsten Wochen, sagt Wolf. Zum Staffelstart hatte die Serie mit Elisabeth Lanz in der Hauptrolle mit einem Quotentief zu kämpfen.

Wolf bleibt dem Zoo aber auch in den drehfreien Wochen treu: Beim Sommerkabarett in klimatisierten Räumen der Tropenhalle Gondwanaland wird er bis zum 9. August mit dem Programm „Männer, Mädels und Moneten“ zu Gast. „Die Vorstellungen sind schon ausverkauft“, freut sich Zoo-Fan Wolf.

Evelyn ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Herbst wird chic: Edelstahlfarben kommen, Schwarz feiert ein Comeback und „Schuhe dürfen wieder glänzen“, sagt Mode-Expertin Claudia Schulz gegenüber LVZ-Online.

24.07.2013

Prinz William und Herzogin Kate haben das Krankenhaus in London verlassen und ihren kleinen Sohn zum ersten Mal der Weltöffentlickeit präsentiert. Das frischgebackene Elternpaar trat am Dienstagabend mit seinem einen Tag alten Baby vor die Klinik, in der es am Montag geboren worden war.

23.07.2013

Deutschlands bekanntester Kubaner und Laufstegtrainer bei Germanys-Next-Topmodel, Jorge González, hat am Dienstagabend in einer Leipziger Buchhandlung die Frauenherzen höher schlagen lassen.

16.07.2013
Anzeige