Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Kaiserin Sissi lässt ihre Kutsche am Naschmarkt halten
Leipzig Boulevard Kaiserin Sissi lässt ihre Kutsche am Naschmarkt halten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 15.03.2012
Anzeige

. In dem dünnen Kostüm fror Sängerin Annemieke van Dam aus Amsterdam doch tüchtig, auch eine um die nackten Schultern gelegte Decke half da wenig.

Obwohl viele junge Mädchen oder Frauen davon träumen, mal einen großen Auftritt in einem richtigen Prinzessinnenkleid hinzulegen: Privat mag die 29-jährige Sängerin und Schauspielerin solche engen und unbequemen Korsagenkleider nicht. "Ich bin froh, nicht in der Zeit geboren zu sein. Ich würde es nicht aushalten, den ganzen Tag im Korsett zu sein. Aber in dem Stück ist es nur eine halbe Stunde, das geht."  16-mal wechselt sie während der Show ihr Kleid und siebenmal die Perücke. In ihrer Freizeit trägt sie ganz bequem Jeans und flache Schuhe.

Die 29-Jährige hat die Titelrolle im Musical „Elisabeth - die wahre Geschichte der Sissi" schon 500- bis 600-mal gesungen. Seit vier Jahren darf sie die Kaiserin von Österreich darstellen. Seit Oktober und noch bis Mai ist sie mit dem Musical auf Tournee. Vom 12. bis 15. April kommt Ihre Majestät zum Gastspiel nach Leipzig in die Arena. Wenn die Tournee endet, zieht Annemieke nach Wien, wo ihr Freund lebt. Eine neue Rolle hat sie dort auch schon in Aussicht. „Aber eine viel größere Frauenrolle als die Sissi gibt es eigentlich nicht", bedauert sie den Abschied von "Elisabeth" schon jetzt. "Die Gesangspartie geht sehr hoch und sehr tief. Ich spiele die Sissi als ein Mädchen von 14, 15 Jahren, aber auch als Frau von 60 Jahren." Sie selbst sei knapp 30, da singe man anders als mit 50 oder 60 Jahren. 

Das Musical "Elisabeth" feierte 1992 seine Weltpremiere in Wien und hat seitdem über acht Millionen Zuschauer fasziniert. "Wir zeigen die wahre Geschichte, nicht die schöne, romantische, liebe Sissi wie im Film. In Wirklichkeit war sie eine sehr unglückliche Frau, total eingesperrt. Sie hat darum gekämpft, ihren Willen durchzusetzen", sagt die Hauptdarstellerin.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php61099096d8201203091750.jpg]Genau neun Jahre ist es her, dass Alexander Klaws vor 13 Millionen Fernsehzuschauern das Victory-Zeichen machen konnte: Er wurde am 8. März 2003 allererster Sieger von „Deutschland sucht den Superstar“.

09.03.2012

Jeanette Biedermann hat am Donnerstagnachmittag in einem Paunsdorfer Einkaufszentrum ihre zweite Modekollektion vorgestellt, aus dem Nähkästchen geplaudert und hunderte Autogramme geschrieben.

08.03.2012

Seinen legendären weißen Bademantel hatte er in der Requisite verstaut, frisch geduscht und gut drauf brachte Udo Jürgens Licht in die schummrige Trattoria No 1 in der Waldstraße.

06.03.2012
Anzeige