Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Kioskbetreiber: Zwei Urgesteine verlassen die Leipziger Karli
Leipzig Boulevard Kioskbetreiber: Zwei Urgesteine verlassen die Leipziger Karli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 26.10.2016
Elfrun und Joachim Müller vom Tabakladen Koch verabschieden sich in den Ruhestand. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

„Wir verabschieden uns mit einem weinenden und einem lachenden Auge“, sagt die sichtlich bewegte Elfrun Müller (65) vom Tabakladen Koch an der Karl-Liebknecht-Straße 11. Ihr Mann Joachim Müller (65) und sie haben vor vielen Jahren das Geschäft übernommen und verabschieden sich nun in den Ruhestand.

„Jeden Tag 13 Stunden im Laden gehen nicht spurlos an einem vorbei“, so der Geschäftsführer. Aus gesundheitlichen Gründen müssten beide kürzer treten. Für die Stammkundschaft soll daraus jedoch kein Nachteil entstehen. „Unsere Kunden sind uns sehr ans Herz gewachsen, sie schätzen die Nostalgie“, beschreibt Elfrun die Besonderheit ihres Betriebes.

Ein Nachfolger wurde vom zuständigen Großhandel bereits gefunden. Nach dem Reformationstag öffnet der Laden am 1. November wieder seine Pforten. Außer der Belegschaft wird sich dann nicht viel geändert haben: „Alles wird in unserem Sinne weitergeführt“, sagt Elfrun.

Noch bis Weihnachten wird die Übergabe der Unterlagen in Anspruch nehmen, dann wird erst mal Urlaub gemacht. „Wir werden keine Weltreise machen, aber ein paar schöne Flecken gibt es schon zu sehen“, freut sich Joachim schon auf das neue Jahr, „und in unserem Haus in Alt-Lindenau gibt es auch immer etwas zu tun“. Langweilig wird den rüstigen Kiosk-Betreibern also nicht, der Abschied von der Karli geht trotzdem nicht spurlos an den beiden vorbei.

Timo Möhring

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Preisträger in der Kategorie „Politik“ steht fest: Oliver Welke und das Team der ZDF-Satiresendung „Heute Show“ erhalten am Freitag in Leipzig eine „Goldene Henne“. Die Gala steigt vor 4500 Zuschauern auf der Neuen Messe und wird von prominenten Showacts umrahmt, darunter Schlagerstar Helene Fischer.

26.10.2016

Für den Wohnblog geht's diesmal zum Auswärtstrip nach Halle. Die gebürtige Leipzigerin Sandy öffnet mir zum Hausbesuch in der Saalestadt die Wohnungstür. In einem dreistöckigen Mehrfamilienhaus im ruhigen Stadtteil Trotha lebt die Kunststudentin direkt unter einem Dach.

21.10.2016

Ab in den Leipziger Osten, aufs Land: Viel Grün, Kinderspielgeräte und ein Strandkorb im Garten machen einen einladenden Eindruck. Tom und Susann sind seit zwei Jahren mit ihren vier Kindern und Kätzchen Minka in ihrem Traumhaus angekommen.

14.10.2016
Anzeige