Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard LVZ-Familienserie: Leipziger Patchwork mit Kompromissen
Leipzig Boulevard LVZ-Familienserie: Leipziger Patchwork mit Kompromissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:00 09.11.2013
Nadja Mitzkat und Sascha Leutloff mit Tochter Anikó und dem kleinen Kolja. Quelle: André Kempner

Verheiratet ist das Paar nicht, aber "glücklich zusammen", schmunzelt der 31-Jährige. Quasi zwei Etagen tiefer springt die sechsjährige Anikó zwischen den beiden Großen hin und her - ob als Drittgrößte oder Zweitkleinste liegt im Auge des Betrachters. Letzteres eher aus der Perspektive von Kolja, der mit seinen sieben Monaten vor dem Bauch von Papa Sascha hergetragen wird. Die vier Köpfe sind eine Familie, die zusammengeflickt ist - nimmt man den Begriff "Patchworkfamilie" wortwörtlich.

Seit vier Jahren lebt das Quartett in Schleußig unter einem Dach. Nadja Mitzkat hat Tochter Anikó - nun gerade eingeschult - mit in die Beziehung gebracht. Zwei Nachmittage in der Woche und alle 14 Tage das Wochenende verbringt das Mädchen bei ihrem leiblichen Vater. Die Feinabstimmung in so einer Konstellation, sagt Nadja Mitzkat, stelle die größte Herausforderung dar: "Sich über die Erziehung zu einigen und Kompromisse zu finden." Und das gewissermaßen um drei Ecken. "Es läuft natürlich trotzdem nicht immer ganz reibungslos", erklärt die junge Frau, die derzeit an ihrer Abschlussarbeit im Fach Politikwissenschaft an der Universität Leipzig schreibt. Sascha Leutloff hat bereits einen Bachelor in Kulturwissenschaften und peilt per zweitem Fernstudium einen Master in Betriebswirtschaft an. Wobei die Hochschulausbildung eher als Investition in die Zukunft zu verstehen ist.

"Momentan bin ich beim MBC voll berufstätig", sagt Sascha Leutloff. Die Rede ist vom Mitteldeutschen Basketball Club, den sogenannten Wölfen, die im rund 50 Kilometer entfernten Weißenfels (Sachsen-Anhalt) beheimatet sind. Als Mannschaftskapitän führt Leutloff die Wölfe in der höchsten Klasse der Basketball-Bundesliga aufs Feld, ist inzwischen im siebten Jahr Teil des Rudels. "Wenn Anikó bei uns ist", schildert er, "bringe ich sie morgens in die Schule und fahre dann direkt weiter zum Training." Regulär stehen die Wölfe täglich von 10 bis 12 Uhr und 18 bis 20 Uhr in der Halle. "Während der Saison bin ich im Prinzip den ganzen Tag weg", erklärt Leutloff. Bei Auswärtsspielen kann der Leitwolf zudem zwei Tage am Stück nicht bei seiner Familie sein. "Dafür bin ich den Sommer komplett zu Hause." Von Mai bis August pausiert die Bundesliga "und ich kann den Kleinen nehmen", sagt Leutloff und grinst seine Gefährtin an.

Nadja Mitzkat stammt ebenso wie Sascha Leutloff gebürtig aus Berlin, wo beide noch Familie haben. Etwa einmal im Monat besucht die Verwandtschaft aus der Hauptstadt den ausgeflogenen Nachwuchs. Wenn das Patchwork-Quartett allerdings im Alltag Hilfe benötigt, liegt es nahe, dass der Freundeskreis einspringt. "Die Option Babysitter wollen wir uns mal anschauen", sagt Nadja Mitzkat mit Blick in die Zukunft. Die Alternative Kinderkrippe ist dabei nicht vom Tisch, verlangt jedoch wie in so vielen Fällen in Leipzig einen langen Atem. "Es ist ein unglaublicher Zeitaufwand, sich um einen Krippenplatz zu kümmern", spricht Nadja Mitzkat aus Erfahrung. Wenn sie andere Mütter im Park trifft, trifft sie dabei meist auch auf ähnliche Probleme. "Das ist mehr Austausch als Entlastung."

Anstrengend ist das Leben zwischen Kompromissen, Studienabschlüssen und Profi-Basketball zweifellos. Im Paket machen die vier Mitzkats/Leutloffs allerdings keinen gestressten Eindruck. Patchwork funktioniert. "Bis auf den natürlichen Schlafmangel", sagen die Großen.

Am 24. November (Braunschweig) und 25. Januar (Bayern München) spielt der MBC in der Arena Leipzig. Tickets gibt ' s im LVZ Media Store. Am 13. November ab 17 Uhr Autogrammstunde des Teams in den Höfen am Brühl. Infos: www.mitteldeutscherbc.de.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.11.2013

Felix Kretz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Weihnachts-Kirchentournee lässt Vicky Leandros das Konzertjahr 2013 ausklingen. Neben Hamburg, Berlin, München und Wien stehen auch Leipzig und Dresden auf dem Plan.

08.11.2013

Die Samstagabendshow "Wetten, dass..?" kommt an diesem Wochenende zum vierten Mal live aus Halle. Obwohl seit Monaten Hunderte Hotelbetten in der Saalestadt fürs ZDF reserviert sind, bekommt auch Leipzig etwas vom Promi-Glanz ab.

08.11.2013

In den neuen Bundesländern ist es das Erste, in ganz Deutschland das Größte und Modernste: Leipzig hat jetzt ein Autohaus speziell für die italienische Luxusmarke Maserati.

08.11.2013
Anzeige