Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Lac et Mel jetzt in London
Leipzig Boulevard Lac et Mel jetzt in London
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 04.12.2009
Anzeige

Autodidakt Clemens ist der kreative Kopf, sein Ehepartner Dobschütz kümmert sich um Organisation und Marketing. Vor einem Jahr zogen die beiden von Leipzig nach Berlin, erhofften sich im kreativen Prenzlauer Berg den großen Durchbruch.

Inzwischen haben sie Berlin wieder verlassen und sind nach London weitergezogen. Acht Kilometer vom Buckingham Palast entfernt fanden die beiden Leipziger Wohnung und Atelier. „Grund für unseren Umzug ist die mangelnde Flexibilität vieler deutscher Einzelhändler. Die entscheiden sich lieber für große Labels, als auf dem heimischen Markt zu schauen. Wir hatten extrem viele und sehr positive Rückmeldungen aus der Presse und auch viele Kundinnen, die direkt bei uns gekauft haben. Doch das reicht für die Zukunft leider nicht. Deswegen haben wir beschlossen, ins Ausland zu gehen, unser Business in Ruhe auszubauen und später eventuell als ,ausländisches` Label zurückkehren“, mailten sie dem BouL.E.vard. Mit ihrem Wechsel nach London wollen sie nicht von vorn anfangen, sondern in eine neue Richtung gehen.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Ist Ihr Vater wirklich ...?"  Nicht selten hört Mirjam Müntefering diese Frage. In Lehmanns Buchhandlung wird die Tochter des SPD Politikers Franz Münterfering am Donnerstag 20.15 Uhr in der Reihe "QUEERgelesen" zu Wort kommen.

02.12.2009

Unseren Oberbürgermeister gibt’s in dieser Kolumne mit Lätzchen zu sehen. Das liegt daran, dass am 30. November das ZDF-Magazin Wiso im Fürstenhof einen großen Müsli-Geschmackstest veranstaltete, bei dem blind verkostet werden musste.

01.12.2009

Mehrere Stunden lang standen die Menschen am 30. Oktober Schlange in Lehmanns Buchhandlung – durch den ganzen Laden und die Grimmaische Straße bis zur Galeria Kaufhof.

30.11.2009
Anzeige