Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Ladies Night" voller Heiterkeit mit Bestsellerautorin Hera Lind

"Ladies Night" voller Heiterkeit mit Bestsellerautorin Hera Lind

Wenn Bestsellerautorin Hera Lind zur Lesestunde kommt, wird immer viel gelacht, herrschen Frohsinn und Leichtigkeit des Lebens. Ihr Besuch in Lehmanns Buchhandlung bei der "Ladies Night" am Dienstagabend war viel mehr als eine Lesestunde.

Voriger Artikel
Lady Amila liest Gedanken der Männer - Weihnachts-Dinnershow 2013 im Stadtbad
Nächster Artikel
DDR-Kultsendung "BONG" feiert 30. Jubiläum

Hera Lind in Lehmanns Buchhandlung.

Quelle: André Kempner

Die 55-Jährige kam kaum dazu, über ihr neuestes Buch "Verwechseljahre" zu sprechen, so viel erzählte sie dem fast ausschließlich weiblichen Publikum aus ihrem Leben und von ihrem Schreiben. Dazwischen streute sie Witze ein, gab Kostproben ihrer ausgebildeten Opernstimme ("Ich hab das Jodeldiplom der Kölner Musikhochschule!"), flocht Leipziger Örtlichkeiten wie den Clara-Zetkin-Park, Auerbachs Keller oder den Ortsteil Mölkau mit in den Publikumsdialog ein. Und nahm immer mal einen Schluck aus einer Flasche Bier: "Man muss sich die Lesungen schön trinken", lautete ihr unbekümmerter Kommentar.

Für Heiterkeit sorgte Hera Linds Schilderung, wie sie am Nachmittag wegen eines eingerissenen Fingernagels unbedingt ein Nagelstudio brauchte. Auf der zuerst vergeblichen Suche lernte sie gleich die Leipziger Innenstadt mit kennen. Schließlich landete sie im "Blauen Hecht" zwischen Reichsstraße und Nikolaistraße, wo wegen ihr das Programm umgekrempelt wurde. Mit einer älteren Dame, die ebenfalls Kundin in diesem Studio ist, entspann sich darüber ein köstlicher Dialog. Erschwert durch das starke Sächsisch der Frau, das Hera Lind nur mit Mühe verstand.

Unbekümmert nahm die in Salzburg lebende Schriftstellerin auch auf ihr Alter Bezug: So erzählte sie, dass sie früher auf Zugfahrten gern mit Geschäftsleuten geflirtet habe, "aber heute bin ich total unsichtbar geworden". Während ihre Töchter voll in der Pubertät steckten, sei sie in den Wechseljahren. "Im besten Alter", wie sie klarstellte. Ihre schlanke Figur erhält sich die vierfache Mutter durch tägliches Sporttreiben. Allerdings braucht sie mittlerweile eine Lesebrille - fotografieren ließ sie sich jedoch ohne Brille. Ihr bürgerlicher Name ist übrigens Herlind Wartenberg. "Ich heiße Herlind wie die Mutter von Angela Merkel. Seit ich das weiß, geht es mir besser", spottete sie über die Namenswahl ihrer Eltern. Ihr Bruder heiße Adalbert.

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr