Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard "Ladies Night" voller Heiterkeit mit Bestsellerautorin Hera Lind
Leipzig Boulevard "Ladies Night" voller Heiterkeit mit Bestsellerautorin Hera Lind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 29.05.2013
Hera Lind in Lehmanns Buchhandlung. Quelle: André Kempner

Die 55-Jährige kam kaum dazu, über ihr neuestes Buch "Verwechseljahre" zu sprechen, so viel erzählte sie dem fast ausschließlich weiblichen Publikum aus ihrem Leben und von ihrem Schreiben. Dazwischen streute sie Witze ein, gab Kostproben ihrer ausgebildeten Opernstimme ("Ich hab das Jodeldiplom der Kölner Musikhochschule!"), flocht Leipziger Örtlichkeiten wie den Clara-Zetkin-Park, Auerbachs Keller oder den Ortsteil Mölkau mit in den Publikumsdialog ein. Und nahm immer mal einen Schluck aus einer Flasche Bier: "Man muss sich die Lesungen schön trinken", lautete ihr unbekümmerter Kommentar.

Für Heiterkeit sorgte Hera Linds Schilderung, wie sie am Nachmittag wegen eines eingerissenen Fingernagels unbedingt ein Nagelstudio brauchte. Auf der zuerst vergeblichen Suche lernte sie gleich die Leipziger Innenstadt mit kennen. Schließlich landete sie im "Blauen Hecht" zwischen Reichsstraße und Nikolaistraße, wo wegen ihr das Programm umgekrempelt wurde. Mit einer älteren Dame, die ebenfalls Kundin in diesem Studio ist, entspann sich darüber ein köstlicher Dialog. Erschwert durch das starke Sächsisch der Frau, das Hera Lind nur mit Mühe verstand.

Unbekümmert nahm die in Salzburg lebende Schriftstellerin auch auf ihr Alter Bezug: So erzählte sie, dass sie früher auf Zugfahrten gern mit Geschäftsleuten geflirtet habe, "aber heute bin ich total unsichtbar geworden". Während ihre Töchter voll in der Pubertät steckten, sei sie in den Wechseljahren. "Im besten Alter", wie sie klarstellte. Ihre schlanke Figur erhält sich die vierfache Mutter durch tägliches Sporttreiben. Allerdings braucht sie mittlerweile eine Lesebrille - fotografieren ließ sie sich jedoch ohne Brille. Ihr bürgerlicher Name ist übrigens Herlind Wartenberg. "Ich heiße Herlind wie die Mutter von Angela Merkel. Seit ich das weiß, geht es mir besser", spottete sie über die Namenswahl ihrer Eltern. Ihr Bruder heiße Adalbert.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Magic Nights" heißt die neue Weihnachts-Dinnershow 2013, die ihre Premiere am 22. November im Leipziger Stadtbad hat. Gastronom Henrik Dantz als Ausrichter lädt zu insgesamt 22 Vorstellungen ein.

19.05.2015

Sendepause für Radio-PSR-Moderator Matthias Müller ("Supersamstag", "Supersonntag") . Er ist dann mal weg, gönnt sich vier Wochen Urlaub. Die braucht er auch, denn er macht eine gigantische Reise: von Leipzig nach Tokio über Berlin, Warschau, Moskau, Irkutsk/Baikalsee, Wladiwostok.

28.05.2013

[gallery:500-2408356458001-LVZ] Leipzig. Handball-Legende  Stefan Kretzschmar hat am Wochenende zum 1. Kretzsche Invitational Golf-Turnier nach Machern bei Leipzig eingeladen.

25.05.2013
Anzeige