Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lady Amila liest Gedanken der Männer - Weihnachts-Dinnershow 2013 im Stadtbad

Lady Amila liest Gedanken der Männer - Weihnachts-Dinnershow 2013 im Stadtbad

"Magic Nights" heißt die neue Weihnachts-Dinnershow 2013, die ihre Premiere am 22. November im Leipziger Stadtbad hat. Gastronom Henrik Dantz als Ausrichter lädt zu insgesamt 22 Vorstellungen ein.

Voriger Artikel
Radio-PSR-Moderator Matthias Müller mit der Transsib unterwegs nach Fernost
Nächster Artikel
"Ladies Night" voller Heiterkeit mit Bestsellerautorin Hera Lind

Illusionistin Lady Amila.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Die letzte Aufführung findet in der Silvesternacht statt. Dantz hatte im Vorjahr die ehemalige Männerschwimmhalle erstmals mit der Show "Aloha He" bespielt.

Sieben Künstler aus vier Ländern bestreiten nach Veranstalterangaben eine rasante und kurzweilige Show. Darunter der französische Hochseilartist Didier Pasquette, der seine Darbietung sieben Meter über den Köpfen der Besucher zeigt. Außerdem dürfen sich die Gäste auf Leonid Beljakov und seine Hunde freuen, die in den letzten beiden Jahren Stars im Circus Roncalli waren. Den Komiker-Part übernehmen die "Lords of Comedy" Max Nix und Willi Widder Nix. Männliche Zuschauer können sich frisch machen: "Ich hole einige auf die Bühne und lese ihre Gedanken", verspricht Lady Amila alias Annika Lehnert aus Essen. Sie ist angekündigt als einzige Mentalmagierin und Illusionistin Deutschlands, war unter anderem bei "The Next Uri Geller Show" am Start und übernimmt zusammen mit dem Dresdner Alf Mahlo die Gastgeberrolle. Das Vier-Gänge-Menü mit Ente als Hauptgang kommt diesmal vom Leipziger Caterer Dietrich Enk.

 

 

Was die Vorjahres-Show an Tücken in sich hatte, soll diesmal abgestellt werden: Verdoppelten Aufwand für Ton und Licht, mehr teilnehmende Künstler und gute Sicht von allen Plätzen kündigt Show-Autor Guido Gentzel von der Band Nightfever an. Die Leipziger Musiker sorgen erneut mit Siebziger-Jahre-Sound für den musikalischen Part. Regisseur Lutz Weber will außer dem Bühnensteg noch eine zweite Bühne einrichten, damit die Zuschauer von jedem Platz aus gute Sicht haben und besser integriert werden können.

 

 

450 Plätze sind pro Show zu vergeben, die Tickets kosten 64 bis 94 Euro, für die Silvestershow 99 Euro. Erhältlich sind sie ab sofort im Leipziger Central-Kabarett am Markt 9 sowie im Internet unter www.dinnershow-leipzig.de.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.05.2013

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr