Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Leipziger Opernball hofft auf Klitschkos Kommen und freut sich auf Duo Ludowig/Knoblauch
Leipzig Boulevard Leipziger Opernball hofft auf Klitschkos Kommen und freut sich auf Duo Ludowig/Knoblauch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 18.09.2017
Anzeige

. Fest steht aber, dass es einige Veränderungen gibt - neues Moderatorenduo, neuer Gastronomiepartner, neues Ballmotto und preislich wieder ein kleiner Schritt zurück, allerdings nur bei den Flanierkarten.

 Dreimal hat RTL-Exclusiv-Lady Frauke Ludowig das größte gesellschaftliche Ereignis Leipzigs moderiert, und sie hat es sehr gut gemacht. Deshalb wurde sie für 2011 zum vierten Mal verpflichtet. Diesmal bekommt sie einen Partner, Roman Knoblauch von Radio Leipzig. „Sie freut sich darauf, sich mit ihm die Bälle zuzuspielen", sagt Vivian Honert-Boddin von der Opernball Leipzig GmbH. „Die beiden haben sich im vergangenen Jahr kennengelernt, als Frauke Ludowig von Roman Knoblauch in einer Lounge interviewt wurde."

 [image:phpedd26b5e2a201107101301.jpg]

Erhebliche Kritik hatte es 2010 an den langen Schlangen am Büfett für die Flanierkarten-Gäste gegeben. Deshalb entschloss sich der Opern-Förderkreis als Ball-Veranstalter, die Leistungen neu auszuschreiben. „Wir freuen uns, dass nun alle wesentlichen Dienstleistungen in Leipziger Hand liegen", so Förderkreischef Alexander Achminow. Die Messegastronomie Fairgourmet bereitet in freundschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Ratskeller Leipzig das Menü für die Saalgäste zu. Für die Flaniergäste gibt es in den Foyers kleine Speisen zu kaufen. Da diese nicht mehr im Preis enthalten sind, kosten die Flanierkarten wieder 120 Euro statt 140 Euro im Vorjahr. „Das ist uns auch wichtig, um die jungen, weniger finanzkräftigen Ballbesucher nicht auszuschließen", betont Achminow. Bei den Saalplätzen bleiben die drei Preisklassen 480, 430 und 390 Euro. Für die beiden teuersten Kategorien sind die Karten so gut wie ausverkauft.

 Um die Möblierung und festliche Dekoration des Opernhauses kümmert sich Fairnet, der Veranstaltungsspezialist der Messe. Die Licht- und Tontechnik bleibt in den Händen des Leipzigers Peter Linke, der sich in der Ausschreibung erneut durchsetzte.

 Nach Bologna, Lyon und Krakau steht beim diesjährigen Opernball Leipzigs ukrainische Partnerstadt Kiew im Mittelpunkt. Die Städtepartnerschaft besteht seit 50 Jahren. Auch wenn das Ballprogramm noch nicht bis ins Detail vertraglich fest ist: Die Oper Leipzig wirkt wird unter anderem mit zwei Sopranistinnen aus Kiew sowie mit Ballett und Gewandhausorchester mit. Das Duo Excellence, Absolventen der Artistenschule Kiew, wird sich an Schlaufen in die Lüfte begeben.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sofie (Simone Thomalla) ist Romanautorin und hat ihr Leben als alleinerziehende Mutter mit den Kindern Philipp und Jenny gut im Griff. Mitbewohnerin Rosa (Jutta Wachowiak) unterstützt das Trio, wo es geht.

06.07.2011

Bärtig, langbeinig, rehäugig, supercool oder bierbäuchig - am Anfang war die Stimme, nicht das Image. Mit diesem Konzept geht eine neue Castingshow von ProSieben an den Start: "The Voice!" (Die Stimme!) erwies sich in Holland und den USA als Quotenturbo.

05.07.2011

Ein bayerisches Urgestein wechselt ins Sachsenland: Moderator Waldemar Hartmann zieht mit seiner Sendung „Waldis Club" nach Leipzig um. Am 5. August melde er sich mit seiner Talkrunde erstmals aus dem „Bayerischen Bahnhof" in Leipzig, teilte die ARD am Freitag mit.

01.07.2011
Anzeige