Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Leipziger TV-Ärzte kochen beim perfekten Promi-Dinner
Leipzig Boulevard Leipziger TV-Ärzte kochen beim perfekten Promi-Dinner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 25.12.2015
Hendrikje Fitz und Andrea Kathrin Loewig in ihren Rollen bei "In aller Freundschaft". Quelle: ARD
Anzeige
Leipzig

Ein Wettstreit „In aller Freundschaft“: In dieser Spezialausgabe von „Das perfekte Promi Dinner“ heißt es für die vier ARD-Schauspieler Hendrikje Fitz (alias „IaF“-Physiotherapeutin Pia Heilmann), Andrea Kathrin Loewig (alias Anästhesistin Dr. Kathrin Globisch), Karsten Kühn (alias Pia Heilmanns Sohn Jakob) und Michael Trischan (alias Krankenpfleger Hans-Peter Brenner) raus aus der „Sachsenklinik“ und ab an den heimischen Herd! In ihren eigenen vier Wänden lernen sich die Schauspiel-Kollegen bei selbstgekochten Menüs von ihrer rein privaten Seite kennen.

Überschattet wird ihr freudiges Zusammenkommen allerdings von einem tragischen Vorfall: Während der Dreharbeiten zum „Promi Dinner“ wird bei Hendrikje Fitz erneut Krebs diagnostiziert. Trotz der schweren Krankheit möchte sie, dass die Runde nach einer kurzen Drehpause weiterkocht. Sie und ihre Kollegen wollen die Dinner-Abende jetzt erst recht gemeinsam genießen. Welcher Soap-Darsteller seinen Gästen am Ende einen besonders wertvollen Abend bereitet und 5.000 Euro für einen guten Zweck gewinnt, sehen die Zuschauer am 27.12.2015 um 20.15 Uhr bei VOX.

Diese Drehwoche haben sich alle Beteiligten anders vorgestellt. Am ersten Tag des „perfekten Promi Dinners“ ahnt noch niemand, was die Runde zusammen wird durchstehen müssen - am wenigsten die erste Gastgeberin selbst: Hendrikje Fitz. Sie lädt ihre Kollegen zum privaten Dinner in ihre Berliner Wohnung ein. So charmant-eigenwillig wie Hendrikje Fitz als Privatperson ist, gestaltet sich auch ihr Menü. Besonders die Namensgebung der Nachspeise “1 a Möpse“ sorgt vorab für Verwirrung. „Rollmöpse? Kann ich mir nicht vorstellen“, wundert sich Karsten Kühn. Alle harren gespannt der Dinge, die da aufgetischt werden.

Am zweiten Tag der Dinner-Runde geht es nach Leipzig zu Michael Trischan. Der Schauspieler geht seinen Abend sehr gemächlich an. Zigarre, Eis, Espresso und eine Auszeit auf dem Balkon und Sofa lassen ihn Kräfte schöpfen. Der gemütliche Gastgeber ahnt, dass er noch eine Schippe an Einfallsreichtum drauflegen sollte, um seinen Gästen zu imponieren.

Am nächsten Tag ereilt sie dann die Nachricht: Um Hendrikje Fitz’ Gesundheit steht es schlechter als erwartet. Bei einer Untersuchung fand man Metastasen in ihrem Kopf. „Den ersten, den ich angerufen habe, war der Aufnahmeleiter des ’perfekten Promi Dinners’. Ich habe gesagt: ’Ich komme nach Leipzig, aber später als gedacht’“, erklärt die „In aller Freundschaft“-Darstellerin. „Das war ein Schlag“, so Michael Trischan über die schlimme Kunde.

Am dritten Tag geht es nun zu Schauspielerin und Synchronsprecherin Andrea Kathrin Loewig, die sich schon auf das Dinner mit Hendrikje Fitz freut: „Es ist das erste Mal, dass ich sie bei mir zu Gast habe“, erklärt sie ein bisschen aufgeregt. Während sie mit den Vorbereitungen in ihrer Leipziger Wohnung beginnt, steht Michael Trischan wieder am Herd.

Den letzten Dinner-Abend bestreitet Karsten Kühn, das Nesthäkchen der Runde, in seiner Freiberger WG. Im wahren Leben ist er zwar kein Gastronom wie sein Serien-Alias, sondern Schauspieler und angehender Wirtschaftsingenieur, doch er behauptet, auch privat ein sehr guter Koch zu sein.

Fest steht: Die Runde findet an diesem Abend einen finalen Sieger. „Es war die richtige Entscheidung, weiterzumachen und ’Das perfekte Promi Dinner’ für uns alle VIER zu Ende zu bringen“, resümiert Andrea-Kathrin Loewig.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Niklas Hoheneder, bis zum Sommer Verteidiger bei RB Leipzig, ist zurück in der Stadt. Wenn auch nur für kurze Zeit. Denn der Österreicher, der derzeit in Paderborn unter Vertrag steht, hat am Mittwoch in der alten Heimat seine Leipziger Freundin geheiratet.

24.12.2015

Großer Andrang herrschte am 10. Dezember 2015 auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Jubiläumsstand der Stadt Leipzig. Viele Leipziger konnten es kaum erwarten, als die Soko-Leipzig-Kommissare Melanie Marschke, Steffen Schroeder, Marco Girnth und Andreas Schmidt-Schaller nach Drehschluss vorbeischauten.

04.06.2018

Im Leipziger Zoo freut man sich über Verstärkung in der Kiwara-Kopje. Am Dienstag traf Spitzmaulnashornweibchen Saba per Spezialtransporter aus Hannover ein.

08.12.2015
Anzeige