Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Weihnachtsmann nimmt Abschied

Leipziger Weihnachtsmann nimmt Abschied

Auch der Weihnachtsmann muss sich mal beruflich verändern. Für Mark Hegewald, offizieller Weihnachtsmann des Leipziger Weihnachtsmarktes, ist der Zeitpunkt gekommen: Er macht nach seiner siebten Saison Schluss.

Voriger Artikel
Ruth Moschner verlässt MDR-Talk „Riverboat“ - letzte Sendung am 13. Dezember
Nächster Artikel
Peter Graf, Vater von Tennislegende Steffi Graf, im Alter von 75 Jahren gestorben

Mark Hegewald sucht das Mädchen, das ihm vor Jahren diesen kleinen Keramik-Elefanten in einen Wunschbrief legte - seitdem trägt er ihn immer bei sich.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Gern würde er noch das Mädchen finden, das ihm vor Jahren einen kleinen Glückselefanten geschickt hat.

Am heutigen Sonnabend verwandelt sich der bartlose Junge wieder in den bärtigen Alten: Punkt 11 Uhr rollt der Leipziger Weihnachtsmann mit seinem Gefolge auf dem Hauptbahnhof ein. Bis zum Ende des Weihnachtsmarktes hält er regelmäßig Sprechstunden ab: mittwochs bis sonntags 16 Uhr auf der Bühne vorm Alten Rathaus. Dann warten die Kinder aufgeregt darauf, ihm ihre Wünsche vortragen zu dürfen. Und manche Eltern warten auch in der ersten Reihe darauf, ihre Knirpse hochzuschieben.

"Kinder sind immer meine Freunde gewesen", schmunzelt der 41-Jährige. Er schüchtert die Kleinen nie ein, sondern schafft es, dass sie zu erzählen anfangen. Manche bringen einen Wunschzettel mit, andere werfen ihn in den Briefkasten am Markt. "Da ist meist ein ganzer Berg drin. Ich lese alle und gebe sie dann ans Marktamt weiter, zum Beantworten." In einem dieser Briefe - es muss in seinem ersten oder zweiten Dienstjahr gewesen sein - fand Hegewald einen niedlichen kleinen Keramik-Elefanten. Den trägt er immer bei sich, als Talisman. "Der Brief kam von einem Mädchen. Gern würde ich sie finden und noch mal einladen", wünscht er sich. Wer etwas über das Mädchen weiß, melde sich bitte unter "leipzig@lvz.de" (Betreffzeile "Weihnachtsmann").

Wegen seiner stattlichen Größe (1,97 Meter) und seiner angenehmen Stimme wurde Hegewald vor Jahren von Marktamtsleiter Herbert Unglaub gefragt, ob er den Job machen würde. Hegewald ist in Sachsen aufgewachsen, hat in Leipzig studiert (Kommunikations- und Medienwissenschaften), bei verschiedenen Radiosendern moderiert. Seit vier Jahren lebt er aber nun weit weg im Berchtesgadener Land, an der Grenze zu Österreich. An der Universität Salzburg unterrichtet er im Sommersemester Medienthemen, nach Leipzig kommt er nur noch wegen seines Weihnachtsmanndienstes. "Das war eine irre Zeit voller Geschichten", denkt er gern zurück und möchte darüber ein Buch schreiben. Darin würde er erzählen, dass er in Online-Spielzeugkataloge schaut, um zu verstehen, was Kinder sich wünschen. "Oft Plastekram, für den die Eltern richtig viel ausgeben müssen. Ich versuche gegenzusteuern, sage, dass nicht jeder Wunsch in Erfüllung gehen kann."

Als Privatmann reist Hegewald gern und viel, war schon so ziemlich in ganz Europa unterwegs. Jetzt hält er Ausschau nach einem Fleckchen Erde, an dem er sesshaft werden kann. Wünsche zu Weihnachten fallen ihm persönlich keine ein, und etwas Gekauftes wäre es gleich gar nicht. Aber Zukunftswünsche hat er, allen voran eine Familie und eigene Kinder.

 

 

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.11.2013

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr