Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Leipziger singen beim DSDS-Casting auf dem Leuschner-Platz
Leipzig Boulevard Leipziger singen beim DSDS-Casting auf dem Leuschner-Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 20.09.2016
Mit dem Hit „Bailando“ schafften es Anelyodis Marino Rosalez und George Luis Labrada Pérez (beide 32) beim Casting eine Runde weiter. Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Casting auf dem Leuschner-Platz: Am Donnerstag konnten sich Leipziger Gesangstalente für die Fernsehshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) bewerben. Das Team der Show – allerdings ohne Dieter Bohlen – machte dort Station und suchte Bewerber für die nächste Runde in Köln.

Jubeln konnten gestern unter anderem die beiden Kubaner auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz. Mit dem Hit „Bailando“ schafften es Anelyodis Marino Rosalez und George Luis Labrada Pérez (beide 32) beim Casting eine Runde weiter. Die beiden leben in Grünau und wollen so weit kommen wie der Leipziger Thomas Katrozan, der 2016 DSDS-Dritter wurde. Mit ihm standen sie auch schon gemeinsam auf der Bühne.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den sozialen Netzwerken hatten sie schon einige Hinweise gestreut, am Donnerstag war dann klar: Xavier Naidoo und die Söhne Mannheims kommen zum Überraschungskonzert nach Leipzig. Mehrere hundert Zuschauer ließen sich den „Straßenunterhaltungsdienst“ nicht entgehen.

08.09.2016

Hoch hinauf geht’s im heutigen Wohnblog südlich des Leipziger Zentrums. Ich betrete einen Ende 2014 fertiggestellten Neubaublock mit türkisfarbenem Eingangsbereich. Insgesamt 30 Mietparteien leben hier unter einem Dach. Mein Gastgeber begrüßt mich in seiner Drei-Zimmer-Wohnung in der sechsten Etage.

02.09.2016

Mittlerweile ist es eine Art Familientreffen: Zum 9. Mal treffen sich Prominente zum GRK-Charity-Golfturnier und zur abendlichen Gala in Leipzig. Mit einer Sprendensumme von 1,5 Millionen Euro erreichte das Event einen neuen Rekord. Die Spenden kommen eins zu eins karitativen Kindereinrichtungen in Leipzig und weltweit zu Gute.

29.08.2016
Anzeige