Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Liebe in Kleidern ausgedrückt - Designerin Lucardis Feist entwirft "dunkle" Hochzeitsmode

Liebe in Kleidern ausgedrückt - Designerin Lucardis Feist entwirft "dunkle" Hochzeitsmode

Die Ehen der Brautpaare, die in einem Outfit von Lucardis Feist geheiratet haben, halten besonders lange. Davon ist die Designerin überzeugt, denn: "Jemand, der sich viele Gedanken über seine Garderobe macht, macht sich auch Gedanken über seine Liebe.

" Oft erhält sie von "ihren" Paaren noch nach Jahren Post, zum Beispiel wenn ein Kind zur Welt gekommen ist.

Ihre Dark Couture stellte die Modedesignerin aus Bad Lauterberg (Harz) im Rahmen des Wave-Gotik-Treffens im Hotel Fürstenhof vor. Komplett schwarz sind jedoch die wenigsten Outfits. Mindestens gibt es rote Blumen oder lila Bänder. Oft greift die Designerin zu schwarz-weiß-Kombinationen. "Seelenkleider" nennt sie ihre Kreationen. "Wir machen Mode für Menschen, die uns ihre Geschichte erzählen. Für Leute, die ihren Gefühlen nicht auf die klassische Art Ausdruck verleihen möchten." Die Kleider sind sehr auffällig, sehr opulent, mit einer Portion Pathos und einer Prise sexy Ironie. Das Gute: Man kann sie später zu ganz verschiedenen besonderen Gelegenheiten tragen. Das "Schlechte": Entscheidet sich die Braut für ein solches Kleid, kann der Bräutigam daneben kaum in einem normalen Anzug bestehen. Es nützt alles nichts, dann braucht er das passende Pendant.

Auf einem Schloss wollen Jenny In der Wische (30) und Sascha Martin (34) aus Bitterfeld heiraten. Im September 2015. Im Internet sind sie auf das Label Lucardis Feist gestoßen und nutzten nun die Gelegenheit, sich in Leipzig erstmals deren Kleider live anzuschauen und mit der Designerin über das Was und Wie zu sprechen. 2000 bis 3000 Euro wird schätzungsweise Jennys Kleid kosten, 2000 Euro Saschas Anzug. Das Normale - weißes Brautkleid, schwarzer Anzug - kommt für die Kunsthistorikerin und den IT-Systemadministrator nicht in Frage. Sie träumen von einem extravaganten Outfit in Schwarz-Rot.

Lucardis und Markus Feist sind seit zehn Jahren verheiratet. Ihr Alter halten beide geheim. Weil das Paar, das selbst aus der Gothic-Szene kommt, damals keine passende Garderobe für die eigene Hochzeit fand, gründeten die beiden kurzerhand ihre eigene Firma. Bad Lauterberg ist nicht gerade eine Modemetropole, deshalb reisen sie mit ihren Gewändern zu Messen oder nehmen an Modenschauen teil. "Wir sitzen total in der Pampa. Leipzig wäre für uns eine Alternative, aber auch Berlin. Andererseits haben wir eine große Blockhaus-Villa, in der wir wohnen und arbeiten, mit mittlerweile neun Leuten", überlegt die Designerin, die mit bürgerlichem Namen Sandra Jürgens-Schrader heißt. Sie kümmert sich um die Outfits, ihr Mann Markus Schrader übernimmt die Kundenberatung der Herren und macht außerdem die Buchhaltung.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 10.06.2014

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr