Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Löwen-Sicherheit für Katar: Leipziger war Head of Security beim Nationalfeiertag im Emirat

Löwen-Sicherheit für Katar: Leipziger war Head of Security beim Nationalfeiertag im Emirat

Als dieser Tage die Handball-WM in Katar über den TV-Bildschirm lief, hatte Jörg Mokry gleich wieder tausend Bilder im Kopf. Im November/Dezember 2014 verbrachte der Chef der Leipziger Löwen-Sicherheit selbst sieben Wochen in der Hauptstadt Doha.

Ein Großauftrag hatte ihn ins Emirat am Persischen Golf geführt: "Ich war Sicherheitschef für die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag von Katar", erzählt der 48-Jährige. Ein ehemaliger Mitarbeiter seiner Firma, der jetzt in Katar lebt, hatte den Kontakt hergestellt.

php56f387451e201502061149.jpg

Auch ein Teil der Reiterstaffel machte für den Deutschen Halt.

Quelle:

Das Fest war ein Riesenspektakel: Zehn Tage lang feierten die Bewohner des Wüstenstaates den Tag ihrer Staatsgründung (18. Dezember). Täglich pilgerten 40 000 bis 50 000 Besucher herbei. Für die Festlichkeiten wurde eine richtige Kultur-Stadt mit gepflasterten Straßen in den Wüstenboden gesetzt. Der Leipziger nahm sich aus der Heimat zwei Leute mit, einen Dolmetscher und einen Supervisor, und dann ging es an die Arbeit - bei anfangs 34, später nur noch 23 Grad. Mokry entwickelte den Security-Plan, organisierte das Parkleitsystem, führte bei seiner insgesamt 400-köpfigen internationalen Security-Mannschaft Arbeitsschutzkleidung und Sicherheitsschuhe ein, machte mit ihnen Feuerlöschübungen. Auch weibliches Personal gehörte zu seiner Truppe.

php2635018b9e201502061153.jpg

Hier posiert der Leipziger mit dem Falken eines einheimischen Jungen auf dem Arm.

Quelle: privat

Der Leipziger brachte die Scheichs - die Financiers des gesamten Spektakels - sogar dazu, bei der Baustellenbegehung in grüne und orangefarbene Warnwesten zu schlüpfen. Sie wollten ein Event nach internationalem Standard haben und waren mit dem Ergebnis offenbar sehr zufrieden, denn für 2015 ist Jörg Mokry schon wieder gebucht. "Ich könnte sofort ein Büro in Katar eröffnen", schmunzelt er. Und das in dem Jahr, in dem er in Leipzig mit seiner Firma das 25. Gründungsjubiläum feiert.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 06.02.2015

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr