Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Major Tom“ Peter Schilling gastiert mit seiner Geschichte in Leipzig

„Major Tom“ Peter Schilling gastiert mit seiner Geschichte in Leipzig

Als "Major Tom" schrieb Sänger Peter Schilling mit „Völlig losgelöst“ in den 80er Jahren einen Hit, der ihn noch heute begleitet und den seine Fans noch immer wie eine Hymne feiern.

Voriger Artikel
Ex-„GNTM“-Teilnehmerin Sara Kulka aus Leipzig wird bald Mutter
Nächster Artikel
Drehstart für Leipziger Tatort - Tote Frau wird neben Parkplatz in Mockau gefunden

"Ich spreche zu meinen Zuhörern als Erfahrener, nicht als Gelehrter", so Peter Schilling am Dienstag in Leipzig.

Quelle: Regina Katzer

Leipzig. Am Dienstagabend weilte der 57-jährige Junggebliebene in der Messestadt, um bei der 7. Audi Inspiration über sein aktuelles Buch "Völlig losgelöst. Mein langer Weg zum Selbstwert - Vom Burnout zurück ins Leben" mit den Leipzigern ins Gespräch zu kommen.

Das Wort sei schon immer sein Freund, plauderte Schilling, der auf eine 30-jährige Bühnenkarriere zurückblickt. Alle Hits wie "Major Tom",  "Terra Titanic" oder "Die Wüste lebt" hat der Künstler selbst geschrieben und komponiert. Irgendwann wollte er mehr schreiben als einen dreiminütigen Song. Sein drittes Sachbuch erschien bereits Anfang 2013 auf dem Markt und greift auf, was Schilling in Selbstanalyse herausgefunden hat. "Ich spreche zu meinen Zuhörern als Erfahrener, nicht als Gelehrter", so der Sänger.

Schilling ein „schnuckeliges Kerlchen“

Schilling wuchs ohne Eltern in Heimen auf und "erst als meine Oma das Sorgerecht erhielt, da war ich 14 Jahre alt, begann mein Leben so richtig", erzählt der gebürtige Stuttgarter ohne Bitterkeit in der Stimme. Er sei ein "schnuckeliges Kerlchen" gewesen, spielte Fußball und machte Musik. Diese Rolle liebte er und die Mädchen machten es ihm einfach. Als Kind habe er "Heintje" für seine Großmutter gesungen, noch heute bekäme er Gänsehaut, wenn er sich die digitalisierten Aufnahmen und das Lied "Du sollst nicht weinen" anhört, so der Wahl-Münchener.

Körperlich am Ende, ohne jede Lebensfreude und "Völlig losgelöst" steht Schilling irgendwann allein da. Wie er seinen gesunden Selbstwert über eine schonungslose Selbstanalyse wieder aufspürt, beschreibt der Autor auf knapp 200 Seiten. Seit nunmehr zwölf Jahren fühlt sich der Sänger wieder geborgen, umgeben von seiner Ehefrau, dem Management und Mitarbeitern, die ihn unterstützen.

Heute hat Schilling auch einen Vater - die Erfahrung. Sagt's, zurückhaltend und ohne jede Allür.

Regina Katzer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr