Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nadja Michael: Von Gerichshain auf die großen Opernbühnen der Welt

Nadja Michael: Von Gerichshain auf die großen Opernbühnen der Welt


Es gibt Menschen, die tatsächlich behaupten können, es „geschafft" zu haben - zu denen gehört Nadja Michael.

. In Gerichshain bei Wurzen ist sie aufgewachsen, in Markkleeberg hat sie die Rudolf-Hildebrand-Spezialschule für Musik besucht und dort im Internat gewohnt. Mit 18 ging sie aus Leipzig weg, um Opernsängerin zu werden. Jetzt wird sie auf den wichtigsten Bühnen der Welt bejubelt: in Mailand, Wien, London, Brüssel, Paris. Im Frühjahr singt sie in New York an der Metropolitan Opera die Hauptrolle der Lady Macbeth. „Künstlerisch habe ich ein tolles Jahr vor mir", strahlt die Sopranistin. Als Mensch, der mit offenen Augen durch die Welt reist, macht sie sich aber auch Sorgen: „Ich habe das Gefühl, wir laufen auf brüchigem Grund. Ich sehe doch, was in der Welt los ist."

Zum Jahresende genoss die Opernsängerin mit der Topmodel-Figur, die früher mal Schwimmerin werden sollte, ein paar Tage in der alten Heimat. Sie trat beim Neujahrskonzert des MDR im Gewandhaus auf. Das Weihnachtsfest verbrachte sie bei ihrer „Mum" in Gerichshain, die beiden schlichen sich „wie die Mäuschen" in die Thomaskirche und lauschten einem Konzert der Thomaner. Mit viel schlafen, viel Wasser trinken und nicht sprechen schont die 41-Jährige ihre Stimme. Denn bald beginnt das große Reisen wieder. Ihre beiden Töchter, zehn und neun Jahre alt, nimmt die Alleinerziehende, die in Berlin lebt, immer mit. Sie besuchen dann für jeweils zwei bis drei Monate eine Internationale Schule am Gastspielort der Mutter.

Zuletzt war Nadja Michael im April 2011 im Leipziger Bildermuseum zu erleben. Zur Enthüllung einer neuen Limousine von Audi sang sie zwischen Tänzern mit weißen Stoffbahnen den von ihr selbst geschriebenen und produzierten Titel "The day of the days". Später stand sie auf einer sich immer weiter nach oben schiebenden Hebebühne und sang noch eine experimentelle Medea-Bearbeitung.  

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr