Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue im Schwesternzimmer: Sarah Tkotsch für Maren Gilzer bei "In aller Freundschaft"

Neue im Schwesternzimmer: Sarah Tkotsch für Maren Gilzer bei "In aller Freundschaft"

Schwester Yvonne (Maren Gilzer) ist mit ihrem Lebensgefährten nach Dubai gegangen. Deshalb kommt nun eine Neue ins Schwesternzimmer der Sachsenklinik: Krankenschwester Julia Weiß, gespielt von Sarah Tkotsch.

Voriger Artikel
Wechsel am Opernball-Mikrofon, Botschafter berufen
Nächster Artikel
Agentur widerspricht: Schweighöfer reicht kein Drehbuch für den Sachsen-„Tatort“ ein

Die neue Krankenschwester Julia Weiß wird gespielt von Sarah Tkotsch.

Quelle: André Kempner

Die 26-Jährige dreht schon seit Ende Januar in den Ateliers der Leipziger Media City. Erstmals wird sie am 27. Mai auf dem Bildschirm zu sehen sein. Darauf freut sie sich, vor allem auch wegen ihrer Familie: "Mein Opa ist ein Riesenfan der Serie, während meine Oma lieber vorm Computer sitzt", erzählte Sarah in einer Drehpause. Die Rolle als Krankenschwester hat sie nach einem Casting bekommen. Jüngeren Fernsehzuschauern ist die gebürtige Köthenerin aus der TV-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekannt, wo sie von 2007 bis 2010 die Lucy Cöster spielte. Krimifans kennen sie seit 2004 als Tochter des Wiener Tatort-Kommissars Moritz Eisner (Harald Krassnitzer). Außerdem arbeitet Sarah Tkotsch als Synchronsprecherin.

phpdf542a6093201405151751.jpg

Chefarzt Roland Heilmann (Thomas Rühmann) weist die neue Schwester ein.

Quelle: André Kempner

Am Set von "In aller Freundschaft" fühlt sie sich sehr wohl: "Mein Gott, sind die alle nett", dachte die Jungschauspielerin schon beim Casting. "Keine Zickereien, keine Konkurrenz, das ist sehr angenehm." Laut Drehbuch schließen Pfleger Hans-Peter Brenner und Schwester Arzu die junge Julia sofort ins Herz. Oberschwester Ingrid allerdings tut sich mit der quirligen Kollegin schwer und behält sie misstrauisch im Auge. Privat hat Sarah Tkotsch keine guten Erinnerungen an einen Krankenhaus-Aufenthalt als Kind: "Es riecht komisch, und das Essen schmeckt nicht." Die medizinischen Vorgänge allerdings findet sie interessant, und in ihrer Rolle hat sie auch schon einiges gelernt: "Puls messen konnte ich früher nicht, und dass man einem Kranken nach der OP die Lippen befeuchtet, wusste ich auch nicht."

Die 1,53 Meter kleine Schauspielerin wohnt in Berlin am Prenzlauer Berg und kommt mit dem Zug zu ihren Drehtagen nach Leipzig. Von der Stadt hat sie bisher noch nichts gesehen, aber das will sie nachholen, wenn das Wetter besser ist. Dafür hat die Sportbegeisterte aber schon zweimal ein Tischtennis-Turnier nach Drehschluss am Set mit ihren Kollegen organisiert, denn sie spielt selbst leidenschaftlich gern Tennis und Tischtennis, fährt Fahrrad, geht ins Fitnessstudio und tanzt auch sehr gern. Der attraktive Neuzugang ist übrigens Ergebnis der Verjüngungs-Bemühungen bei "In aller Freundschaft". Mit jungen Schauspielern, die bei jungen Leuten bereits aus anderen Produktionen einen Namen haben, soll versucht werden, den Altersdurchschnitt der Zuschauer zu drücken. Maren Gilzer musste gehen, weil für jeden Neuzugang jemand aus dem 18-köpfigen Hauptcast ausscheiden muss.

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr