Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Erfurter Tatort: Jüngste Darstellerin wird zur Ausstrahlung mit einer Party überrascht

Neuer Erfurter Tatort: Jüngste Darstellerin wird zur Ausstrahlung mit einer Party überrascht

Der jüngste Spross in der Tatort-Familie kommt aus Erfurt. Der MDR schickt ein „jugendlich-dynamisches“ Ermittlerduo samt Polizeipraktikantin ins Rennen. Der Plot ist solide Vorabend-Kost, die Dialoge sind ausgefeilt.

Voriger Artikel
Autorin Else Buschheuer liest in Leipzig: Zurück im Leben und immer ein bisschen verliebt
Nächster Artikel
Schreck für Moderatoren: Kindermann und Knoblauch begegnen Geisterfahrern

Die jüngste im Bunde: Maja Meinhardt (umgeben von ihrer Familie) spielt die Tochter von Kommissar Funck im neuen Erfurter Tatort.

Quelle: Regina Katzer

Leipzig. Lustig wird es auch – durch den konsequenten Einsatz sogenannter Jugendsprache. Ja, dieser Tatort ist in der Tat sehr jung.

Auch sehr jung ist eine der Protagonistinnen des Tatorts „Kalter Engel“: Eigentlich ist Maja Meinhardt ein ganz normales Leipziger Mädchen. Sie besucht die vierte Klasse der International School. Doch, im neuen Tatort Erfurt (Titel "Kalter Engel") durfte Maja eine Nebenrolle spielen. Ihr zu Ehren hatten die Eltern Harald Heinze und Susan Meinhardt am 3. November eine Überraschungsparty organisiert und Freunde, Bekannte und den Opa in eine Tatort-Kneipe im Leipziger Zentrum eingeladen.

Mama Susan Meinhardt begrüßt die eingeladenene Gäste, macht da und dort einen Schwatz und ist ein wenig aus dem Häuschen: "Schon in den ersten Szenen sind Kinderfotos von Maja auf dem Schreibtisch des Kommissars Henry Funck zu sehen, die sind von mir", erzählt sie nicht ohne Stolz. Seit einigen Jahren ist Maja bei einer Agentur gelistet und bekommt immer mal Angebote, hat aber auch schon Ablehnungen erfahren müssen. Am Sonntagabend genießt die Neunjährige die Aufmerksamkeit von vielen Freunden und dem Opa, der ihr zur Begrüßung als "mein Eintrittsgeld" eine Tüte Süßigkeiten zuwirft.

Ganz aufgeweckt erzählt Maja, die zweisprachig aufwächst und mit ihrem Papa nur englisch spricht, vom Casting in der thüringischen Hauptstadt, der entscheidenden SMS und ihrer ersten richtigen Rolle im Fernsehen. Sie spielt die Tochter des Kriminalhauptkommissars Henry Funck, dargestellt von Jungschauspieler Friedrich Mücke (32). "Er war eigentlich ganz lieb und hat gerochen wie mein Papa", sagt's und umarmt ihren Vater Harald Heinze (Rechtsanwalt, 42). In vier Szenen ist die Leipzigerin zu sehen, am coolsten fand Maja die Szene am Kühlschrank: "Da war das Zimmer so vollgestopft, ich aber hatte Platz", schwärmt sie. Vergessen ist der lange und aufregende Drehtag im Mai 2013 von ganz früh bis spät am Abend, nur die Tränen von Mama Susan (Steuerfachangestellte, 43) während Tochter Maja von Filmpapa Friedrich Mücke ins Bett gebracht hat, sind gegenwärtig.

Die Premiere des neuen Tatortes fand bereits im Oktober in einem Erfurter Kino statt. Im dunkelblauen Designeroberteil von Armani ist Maja mit ihren Eltern über den roten Teppich stolziert und wollte so nah wie möglich bei ihrem Filmpapa sitzen. Bei der anschließenden Premierenfeier wurde sie auch von Christine Lieberknecht, der thüringischen Ministerpräsidentin angesprochen. "Die Politikerin hat meine Tochter total ins Herz geschlossen, obwohl sie nur eine kleine Nebenrolle gespielt hat", so Papa Harald Heinze.

rk/ joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr