Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Opernball am 1. Oktober - Nachwuchsdesigner können sich um Innovationspreis bewerben
Leipzig Boulevard Opernball am 1. Oktober - Nachwuchsdesigner können sich um Innovationspreis bewerben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 18.09.2017
Anzeige

. Der festliche Abend steht erneut im Zeichen einer Partnerstadt Leipzigs. Diesmal trägt er das Motto „Dobryvechir Kiew" und ist der ukrainischen Hauptstadt Kiew gewidmet. Die Städtepartnerschaft zwischen Leipzig und Kiew wird in diesem Jahr 50 Jahre alt, dazu gibt es im Laufe des Jahres eine Reihe von Aktivitäten. Krönender Abschluss ist im Herbst der Opernball.

 Wer auf einem Ball tanzen will, braucht ein Ballkleid, zumindest als Dame. Und wer sich als Nachwuchs-Designer beim weiblichen Publikum ins Gespräch bringen will, kann sich um den Innovationspreis „Der Goldene Ball" für Gala- und Festmoden bewerben. Eingebettet in die glanzvolle Kulisse der Ballnacht, wird der Preis zum vierten Mal verliehen. In den Vorjahren beteiligten sich jeweils mehr als 100 Designer aus Deutschland, Frankreich, Polen und der Schweiz.

 Neues Jurymitglied ist in diesem Jahr Designer Guido Maria Kretschmer. Er wird zusammen mit Boris Entrup (exklusiver Make up Artist von Maybelline Jade), Opernball-Moderatorin und RTL-Exclusiv-Lady Frauke Ludowig, Dietrich Metzger (Präsident des Verbandes der deutschen Modedesigner) und Margaretha Olschewski (Promi- und Modefotografin) über die Vergabe des Innovationspreises entscheiden.

 Alle interessierten Designer müssten ihre Bewerbung bis 31. Mai mit Foto ihrer Ballrobe bei der Opernball Leipzig GmbH einreichen. Aus diesen Einsendungen werden in einer Vorrunde die 20 besten Arbeiten ausgewählt. Die nominierten Designer werden eingeladen, sich mit ihren Kreationen am 11. Juli in Berlin der Jury vorzustellen. Die Jury wählt die zehn kreativsten und handwerklich perfektesten Kleider aus, die auf dem Leipziger Opernball am 1. Oktober glamourös präsentiert werden. Dort wird auch der Gewinner bekannt gegeben, der im festlichen Rahmen die Trophäe „Der Goldene Ball" überreicht bekommt.

 Der Leipziger Opernball gehört zu den wichtigsten gesellschaftlichen Ereignissen der Stadt. Bereits knapp geworden sind die Sitzplätze im Saal (390 bis 480 Euro, Flanierkarten kosten 140 Euro).

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Montagabend, Mädler-Night: Mehr als 1000 gute Kunden und Stammgäste flanieren durch die Edelmeile. Bewundern 17 Models, die die aktuellen Kollektionen der Geschäfte zeigen.

20.04.2011

Eine in der Gastronomie nicht mehr alltägliche Treue zu ihrem Arbeitsplatz gibt es unter den Mitarbeitern von Auerbachs Keller. Gleich 17 Mitarbeiter feiern in diesem Jahr ihr 10-, 15-, 20- und sogar 40-jähriges Dienstjubiläum.

19.04.2011

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) wird zwei weitere Staffeln seiner Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ produzieren. Der MDR-Rundfunkrat stimmte am Montag der Fortsetzung des Dauerbrenners zu.

18.04.2011
Anzeige