Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Peter Eschers Rat ist weiterhin gefragt – Moderator hilft jetzt per Onlineportal

Neustart im Internet Peter Eschers Rat ist weiterhin gefragt – Moderator hilft jetzt per Onlineportal

Mut zum Neustart beweist Peter Escher: Der Fernsehmoderator ist mit seinem Onlineportal „Escher hilft“ ins Netz gegangen. Mit einem siebenköpfigen Team kümmert er sich wie gewohnt um die Sorgen und Nöte von Rat suchenden Menschen.

Fernsehmoderator Peter Escher kümmert sich jetzt mit seinem Onlineportal um die Sorgen und Nöte Rat suchender Menschen.
 

Quelle: Holm Helis

Leipzig.  Aus dem Fernsehen hat sich Moderator Peter Escher nicht etwa verabschiedet. Aber er hat einen zusätzlichen Kanal für sich entdeckt: Mit seinem Ratgeber „Escher hilft“ ist er seit November auf einem eigenen Portal im Internet erreichbar für Menschen, die mit einem Problem nicht weiterkommen. „Das macht richtig Spaß! Man sieht, wie das losgeht und sich im Netz verbreitet“, freut sich der 61-Jährige über den erfolgreichen Start nach fast einem Jahr Vorbereitungszeit.

Hinter „Escher hilft“ steht ein siebenköpfiges Team, zu dem unter anderem drei Juristen gehören. Die Mannschaft sitzt in Dresden unweit der Frauenkirche. Zwei Tage pro Woche ist der Frontmann selbst in Dresden vor Ort, ansonsten wohnt er weiter in Leipzig. Auf dem Onlineportal finden Ratsuchende Informationen zu Verbraucherthemen, Formulare und Vorlagen für den Schriftverkehr, Interviews mit Peter Escher zu aktuellen Themen. Aber vor allem können sie ihre Fragen online stellen und erhalten (gegen eine kleine Gebühr) schnellen Rat von Anwälten. „Die Zeiten haben sich gewandelt, die Leute suchen sich heute ihre Infos sofort im Internet und warten nicht, bis was im Fernsehen kommt“, hat der Moderator dafür auch Verständnis. Die Verbraucherzentralen in den neuen Bundesländern unterstützen ihn bei seinem Portal.

Der MDR hatte die Sendung „Ein Fall für Escher“ nach 18 Jahren und 850 Folgen eingestellt. Da sich trotzdem weiterhin viele Menschen an den Moderator wandten und wenden, die um Hilfe bei einem Problem bitten, entstand die Idee, das Ganze online anzubieten (www.escherhilft.de). Im MDR-Fernsehen wird der Journalist, Moderator und Reporter Peter Escher aber auch in Zukunft präsent sein, derzeit in der Kriminalreihe „Spur der Täter“ und ab Sommer neu im „Mutcamp“.

Von Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr