Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Probelauf für den Leipziger Opernball: Hostessen zeigen sich in ihren Outfits
Leipzig Boulevard Probelauf für den Leipziger Opernball: Hostessen zeigen sich in ihren Outfits
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 18.09.2017
Studentin Maria Schreier (links) und Ärztin Carolin Markgraf im Hostessen-Outfit. Quelle: Wolfgang Zeyen

Mit ein bisschen Fantasie erinnern sie an die blauen Gletscher der Schweizer Berge, verstärkt durch (künstliches) Edelweiß auf dem Kopf. Denn das Opernball-Motto lautet „Gruezi Switzerland". Im Salon von Frank Strese, Nikolaistraße, wurde das Outfit inklusive Frisur und Make-Up am Dienstag schon mal vorab getestet. Maria Schreier (24; Studentin für Sport- und Eventmanagement) und Carolin Markgraf (26; Ärztin für Allgemeinmedizin), fanden die Kleider wunderbar leicht und fließend. Sie werden darin fast wie von selbst die Gäste betreuen und Tombola-Lose verkaufen – an der Seite von Prominenten wie Boris Entrup, Wolke Hegenbarth, Chiara Ohoven, Rebecca Immanuel und den Stars aus „In aller Freundschaft".

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Na, schon aufgeregt? Auf diese Frage bekommt man von Maximilian Rusch (23) ein banges „Hmmm", gefolgt von kräftigem Kopfschütteln. Also, wenn jetzt nicht, dann spätestens nächste Woche: Der Barkeeper aus dem Café Madrid in der Klostergasse tritt in Rostock bei der Junior-Akademie der Deutschen Barkeeper-Union an.

27.08.2013

Sie kennen sich mit Facebook ebenso gut aus wie mit Huchen (Donaulachs), geeister Duftnessel oder Kalbshaxe mit Himbeere. Sie sind schon Weltklasse, peilen aber noch weitere Sterne an: Vom 15. bis 17. September kochen die „Chefs Next Generation“ aus Europa zum Gipfel der Spitzengastronomie in Köln.

27.08.2013

Er arbeitet auf der Schattenseite der Konsumgesellschaft. Wandelt ihren Abfall zu goldwerten Rohstoffen. Uwe Rantzsch sitzt in einem schweren Ledersessel und bläst den Zigarrenqualm unter seinem schwarzen, ins Gesicht gezogenen Hut hervor.

27.08.2013
Anzeige