Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Prominentes Vorglühen in der sündigen Trattoria No. 1
Leipzig Boulevard Prominentes Vorglühen in der sündigen Trattoria No. 1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 11.08.2018
WarmUp Party für die 11.GRK Golf Charity Masters Leipzig in der Tarttoria No.1 in der Waldstraße in Leipzig. v.l. Florian Silbereisen , Steffen Göpel , Gerit Kling , Johannes B. Kerner und Axel Schulz Foto: Andre Kempner Quelle: Kempner
Leipzig

Reich & erfolgreich & schön – und vor allem großzügig: Die prominenten Unterstützer haben Steffen Göpels GRK-Charity zur erfolgreichsten Golf-Benefizveranstaltung Deutschlands gemacht. 9,45 Millionen Euro wurden bei den bisherigen zehn Veranstaltungen für kranke und benachteiligte Kinder gesammelt.

Am Freitag das Vorglühen in der Trattoria No 1, am Samstag das Golfspiel auf dem Gelände des Golf & Country Clubs und dann die Spendengala im Westin – so verläuft die GRK-Charity.

Bei der nunmehr elften Charity wird sie natürlich genommen, die Zehn-Millionen-Euro-Grenze. Wie immer besteht das Event aus drei Teilen. Am Freitag wurde in der Trattoria No 1 in der Waldstraße vorgeglüht, am Sonnabend wird tagsüber auf dem Gelände des Golf & Country Clubs in Machern gegolft, bevor es im Westin zur Hauptsache, der Spendengala, kommt. Schirmherr war, ist und bleibt Göpels Freund, Oberbürgermeister Burkhard Jung. Zum elften Mal als Moderatorin am Mikro: Peggy Schmidt.

Höher, weiter, schneller, besser, länger, größer – das diesjährige Vorglühen stand unter sportlichem Motto. Immobilien-Macher Göpel verwandelte den Freisitz der Trattoria in ein luxuriöses olympisches Dorf. Zelte, rote Teppiche, Bar, Lounge, monströse Sponsorenwand – alles da. „Wenn Steffen etwas macht, macht er es richtig“, sagte TV-Legende Waldemar Hartmann, der wie Ex-Boxer Axel Schulz zu den Charity-Stammgästen gehört. Schulz schmauchte an seiner XXL-Zigarre, Europameister Steffen Freund sinnierte mit Moderator Johannes B. Kerner über den frühen Heimgang der deutschen WM-Fußballer.

Golf und Schnupperkurs: Prominente aus Kultur, Sport und Wirtschaft standen auf dem Grün in Machern, bevor es am Abend wieder nach Leipzig zur Gala ging.

Auch RB-Coach Ralf Rangnick mischte sich unters Volk, erklärte Suzanne von Borsody, Gerit Kling, Katarina Witt, Jan Josef Liefers und Florian Silbereisen sein besonderes Verhältnis zum Sportdirektor der Roten Bullen. Rangnick, der die RB-Stars Yvon Mvogo und Matheus Cunha dabei hatte, hat im März eine eigene Stiftung ins Leben gerufen, will sich unter anderem ums brach liegende Fahrradfahren-Lernen an Leipziger Grundschulen kümmern.

Die Party in der Trattoria ging bis in die Puppen. Westin-Manager Andreas Hachmeister seilte sich zeitig ab. Der Mann hübscht in diesen Stunden seinen Ballsaal für 400 Männlein und Weiblein auf. Für die Mugge bei der Gala verantwortlich: Pur und die Weather Girls.

Von Guido Schäfer

„The Westin Leipzig“ – die Leuchtreklame der Luxusherbergen leuchtet seit dieser Woche neu von der Fassade in 96 Metern Höhe. Der alte Schriftzug musste wegen Sturmschäden getauscht werden.

10.08.2018

Im Clara-Zektin-Park steigt am Freitag eine Stand-up-Comedy-Show mit dem „Godfather of Comedy“ Thomas Hermanns. Außerdem hat LVZ-Boulevard-Reporterin Regina Katzer mit Westin-Küchenchef Sebastian Zange über den schönsten Ballabend des Jahres geplaudert.

09.08.2018

Die Zehn-Millionen-Euro-Grenze im Blick und die Band Pur im Rücken. Steffen Göpels elfte Golf-Charity-Masters am Sonnabend dienen wieder dem guten Zweck.

07.08.2018