Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Promis, Porsche, Primaballerina: So läuft der Opernball in Leipzig ab
Leipzig Boulevard Promis, Porsche, Primaballerina: So läuft der Opernball in Leipzig ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 03.11.2017
Wie im vergangenen Jahr erwartet Leipzig erneut eine rauschende Ballnacht.  Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

 Ununterbrochen klingeln die Telefone bei der Opernball GmbH, aber wer jetzt kommt, ist zu spät dran – seit sieben Wochen sind die Tickets für den 23. Leipziger Opernball restlos ausverkauft. An diesem Sonnabend feiern 2000 Gäste am Augustusplatz bis in den frühen Morgen ausgelassene „Moskauer Nächte“. Die LVZ beantwortet die wichtigsten Fragen rund um den Ball.

Welche Promis kommen?

Zugesagt haben aus der Sparte „Stars und Sternchen“ Schauspieler, Models, Moderatoren und Designer wie Wolke Hegenbarth, Rebecca Mir, Natascha Ochsenknecht, Alexandra Kamp, Mickey Hardt, Annabelle Mandeng, Laura Preiss, Melanie Müller, Darsteller aus „In aller Freundschaft“ und „Soko Leipzig“. Von RB Leipzig haben sich Trainer Ralph Hasenhüttl und Sportdirektor Ralf Rangnick angesagt, die Stürmerstar Timo Werner mitbringen. Aus der Sparte „Musik“ kommen The Boss Hoss, aus Politik und Verwaltung Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig, Justizminister Sebastian Gemkow und Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung. Gemeinsam an einem Tisch in vorderster Reihe nehmen der Botschafter Russlands und die Botschafterin Tschechiens Platz, dazu die Generalkonsuln Russlands und der USA.

Bis tief in die Nacht feierte die Prominenz beim Leipziger Opernball 2016. Stargast des Abends: Jimmy Somerville.

Wer wird aus Moskau erwartet?

Das Bolschoi-Theater entsendet seine Primaballerina Maria Allash und den Zweiten Meistertänzer Alexander Volchkov, die ein Pas de deux tanzen. Sie fliegen am Freitag in Leipzig ein, ebenso wie Starkoch Vladimir Mukhin aus dem Moskauer Top-Restaurant „White Rabbit“. Mukhin hat zusammen mit Caterer Gerd Kastenmeier das Ball-Menü ausgearbeitet. Porsche Russland ist erstmals dabei und reist mit 24 Leuten an. Porsche Deutschland ist wie in den Vorjahren mit dem gesamten Vorstand da und besetzt fünf Tische zu je zwölf Plätzen.

Wann wird der Rote Teppich ausgerollt?

Am Sonnabend Vormittag. Die Oper erstrahlt am Balltag in Rot und verwandelt den Augustusplatz gewissermaßen in einen „Roten Platz“. Zwischen 17 und 19 Uhr können Schaulustige und Autogrammjäger dabei sein, wenn Prominente, Ehrengäste und Sponsoren vorfahren. Ball-Präsentator Porsche stellt für den VIP-Shuttle 45 Panamera und Cayenne zur Verfügung.

Schaulaufen für die Fotografen: Die Prominenz beim Leipziger Opernball 2016 im Blitzlichtgewitter auf dem Roten Teppich.

Wie groß ist der Medienrummel?

RTL, Sat.1 und MDR haben sich angesagt, zahlreiche Fotoagenturen und auch Blogger sind akkreditiert. Um die 100 Medienvertreter berichten vom Ball und sorgen für Blitzlichtgewitter am Roten Teppich.

Was gibt es in der Tombola zu gewinnen?

Für den Griff ins Glück stehen 8000 Lose à zehn Euro zur Verfügung, erstmals in zwei Farben – Rot und Blau. Um Mitternacht werden auf der Bühne die vier Hauptpreise verlost: ein Miami-blauer Porsche Cayman im Wert von 73 000 Euro. Am Donnerstag wurde der Bolide in Zentimeterarbeit in die Oper geschoben.

Außerdem: ein extra angefertigtes Schmuckset der Manufaktur Ehinger Schwarz, eine Wochenend-Reise nach Moskau inklusive Flug, Hotel und Dinner sowie die Begleitung von RB Leipzig zum Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco Ende November, inklusive Mitflug in der Chartermaschine und Übernachtung im gleichen Hotel. Die Tombola-Erlöse gehen an die Stiftung „Leipzig hilft Kindern“, die diesmal das „Friesennest“ im Haus Leben finanziell unterstützen will.

Wer bestreitet das Ballprogramm?

Star-Act vor Mitternacht ist Billy Ocean, erfolgreichster Musiker Großbritanniens mit über 30 Millionen verkauften Platten. Kim Fisher sowie Lenn Kudrjawizki vom Berlin Show Orchestra moderieren, Wladimir Kaminer steht im Konzertfoyer für seine „Russendisco“ an den Reglern. Das Programm im Saal gestaltet die Oper mit Solisten und Chor, Ballett und Gewandhausorchester. Auch in den Foyers gibt es überall Livemusik und Entertainment.

Wann wird die Oper ballfein gemacht?

Seit Mittwoch werden die Stuhlreihen ausgebaut, Tische, Stühle und sämtliches Opernball-Inventar angeliefert. Am Donnerstag gingt es weiter mit der Ausstattung der Lounges in den Foyers, dem Einbau der Bars, der Anlieferung von Geschirr, Gläsern und Getränken. Parallel dazu wird die Technik auf der Bühne eingebaut. Am Freitag proben Gewandhausorchester, Ballett, Opernkünstler, Kim Fisher und Lenn Kudrjawizki. In Berlin probt das Show-Orchester mit Billy Ocean. Am Sonnabend werden Blumen und Gestecke geliefert, die Tische werden abgenommen und zum Schluss gibt es eine große Durchlaufprobe. Ab 16.30 Uhr ist alles im Standby-Modus für den Einlass, der um 17 Uhr beginnt.

Von Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der LVZ-Wohnblog hat Jule und ihren Freund Stephan besucht, die in einer Drei-Zimmer-Wohnung im Leipziger Stadtteil Gohlis daheim sind. Seit Februar 2016 fühlen sie sich auf ihren 95 Quadratmetern sehr wohl. Einblicke mit Chic und einem 360-Grad-Panorama!

03.11.2017

Das Wohnhaus im Osten von Leipzig, wo Fotograf Christoph unterm Dach lebt, stammt aus dem Jahr 1909. In seiner Wohnstube herrscht Nostalgie pur - Schrankwand, Sammeltasse und Regale aus Ost-Zeiten. Reinschauen und in Erinnerungen abtauchen!

27.10.2017

Wir sind heute mit Marc verabredet, den wir vor vier Jahren bereits in seinem Appartement in einem geschichtsträchtigen Haus im Leipziger Zentrum-Nord besuchen durften. Der 34-Jährige ist noch immer froh darüber, die helle Drei-Zimmer-Wohnung mit großem Balkon und Südausrichtung gefunden zu haben.

20.10.2017
Anzeige