Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Puff Daddy trauert um Rapper Chinx
Leipzig Boulevard Puff Daddy trauert um Rapper Chinx
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 18.05.2015
US-Rapper Puff Daddy zeigte sich bestürzt über den Tod von Chinx. Quelle: CJ Gunther
Anzeige
New York

Rapper Chinx, der mit bürgerlichem Namen Lionel Pickens hieß, ist in der Nacht zu Sonntag in New York von einem Unbekannten aus einem Auto heraus erschossen worden. Der 31-Jährige sei von mindestens acht Kugeln getroffen worden, als er mit seinem Wagen an einer roten Ampel stand, berichtete die "New York Times" unter Berufung auf die Polizei. Auch Rapper wie Wiz Khalifa und Meek Mill bekundeten in Sozialen Netzwerken ihre Trauer über den Tod des jungen Musikers.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Taylor Swift hat bei den Billboard Music Awards die Konkurrenz komplett in den Schatten gestellt. Die 25-Jährige gewann am Sonntagabend in Las Vegas acht der Preise, vor allem in wichtigen Kategorien.

18.05.2015

"Alles mega, es war ein tolles Wochenende. Tolle Stadt, nette Menschen, wir kommen sehr gern wieder" Das versprach Partykönig Michael Ammer gestern am Telefon, bevor er zurück Richtung Hamburg fuhr. Der 54-Jährige steht auf Leipzig: Am Sonnabend richtete er seine dritte Promi-Party in der Stadt aus.

20.05.2015

Ein fast 40 Jahre alter Gebrauchtwagen kann einiges wert sein - wenn der Vorbesitzer Elvis Presley heißt. Der Tourbus des 1977 gestorbenen "King of Rock and Roll" ist jetzt in Los Angeles für 263 000 Dollar (230 000 Euro) versteigert worden.

17.05.2015
Anzeige