Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
René Stoffregen übernimmt Auerbachs Keller – damit erfüllt sich sein Lebenstraum

Neuer Pächter René Stoffregen übernimmt Auerbachs Keller – damit erfüllt sich sein Lebenstraum

Am 1. Januar bekommt der traditionsreiche „Auerbachs Keller“ in Leipzig einen neuen Pächter und Geschäftsführer. René Stoffregen, bisher dessen gastronomischer Leiter, übernimmt das Lokal. Die Gäste können auch in Zukunft klassische sächsische Küche und viel Kultur erwarten.

René Stoffregen ist ab dem 1. Januar 2018 neuer Geschäftsführer und Pächter des Traditionsgasthauses Auerbachs Keller Leipzig.
 

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Im Geschichtsbuch von Auerbachs Keller wird am 1. Januar ein neues Kapitel aufgeschlagen: René Stoffregen tritt als neuer Pächter und Geschäftsführer die Nachfolge von Bernhard und Christine Rothenberger an. Der 45-Jährige arbeitet seit über 20 Jahren in dem aus Goethes „Faust“ weltbekannten Lokal. Seit 2006 ist er gastronomischer Leiter des Traditionsgasthauses. Für den Vollblutgastronom erfüllt sich mit der Übernahme ein Lebenstraum: „Für mich ist Auerbachs Keller das schönste und geschichtsträchtigste Restaurant Leipzigs. Es gibt keinen Ort, an dem ich lieber arbeiten würde.“

Für die Gäste soll sich nicht viel ändern: Sie können auch in Zukunft klassische sächsische Küche und ein abwechslungsreiches kulturelles Programm erwarten. Stoffregen übernimmt alle 96 Mitarbeiter und die drei Teilbereiche des Lokals: den Großen Keller mit 450 Plätzen, die Historische Weinstube mit 150 Plätzen und die Mephisto-Bar mit 50 Plätzen. Die Zukunft von Auerbachs Keller sieht der neue Chef positiv. Die Nachfrage steige stetig, wobei auch die Zunahme an Hotelbetten und die steigende Einwohnerzahl Leipzigs zum Erfolg beitragen. „Gutes und qualifiziertes Personal zu bekommen wird eine der größten Herausforderungen“, weiß der neue Pächter. Schließlich hat sein Vorgänger unter anderem wegen des Arbeitszeitgesetzes das Handtuch geworfen.

Der künftige Keller-Wirt hat seine berufliche Laufbahn mit einer Ausbildung zum Restaurantfachmann im Interhotel Merkur Leipzig begonnen. Im gleichen Haus, das dann schon Hotel Inter-Continental Leipzig hieß, arbeitete er auch drei Jahre. Danach begann er ein BWL-Studium, das er als Betriebswirt beendete. Schon während des Studiums jobbte der gebürtige Wittenberger als Barkeeper in der Mephisto-Bar. Nach einem Auslandsjahr in London kehrte er zurück nach Leipzig und begann 1996 als Sommelier in Auerbachs Keller, wo er sich bis zum Gastronomischen Leiter hocharbeitete.

Seine rare Freizeit verbringt Stoffregen gerne mit seinen zwei Kindern im Teenageralter. Gemeinsam gehen sie gern zum Fußball.

Von Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr