Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Riesenchance für Richard Istel: Er macht sich fit fürs Finale von "The Voice Kids"

Riesenchance für Richard Istel: Er macht sich fit fürs Finale von "The Voice Kids"

Lena Meyer-Landrut kniete vor dem Leipziger Talent nieder: Sie bescheinigte Richard, dass er eine Hammer-Stimme und das Zeug zu einer internationalen Karriere hat.

Voriger Artikel
Schauspielerin Hendrikje Fitz besucht Krankenhaus in Sierra Leone
Nächster Artikel
Soko-Kommissar trifft Profiler: "Zwei Alpha-Wölfe, die sich ungern ins Revier pinkeln lassen"

Zum Aufgalopp auf der Pferderennbahn stand Richard Istel als Nachwuchs-Promi im Blickpunkt.

Quelle: André Kempner

Der stets lustige 14-jährige Teenager staunt, freut sich und bedankt sich für das viele Lob, mit dem er in den letzten Wochen überhäuft wird. Denn der Gohliser hat es zum zweiten Mal bis ins Finale einer großen TV-Castingshow geschafft. Nach dem RTL-"Supertalent" 2009, bei dem er Fünfter wurde, bekommt er am 9. Mai die Riesenchance seines Lebens: Er singt live um den Sieg bei "The Voice Kids" (Sat.1), der 15.000 Euro und die Option auf einen Plattenvertrag beinhaltet.

Bereits am Sonntag fährt der Achtklässler aus der 35. Oberschule nach Berlin-Adlershof und bereitet sich intensiv auf die Liveshow vor. "Ich bin total aufgeregt, aber Lena gibt mir ein Gefühl von Sicherheit. Ich telefoniere oft mit ihr und es ist total cool, mit ihr zusammenzuarbeiten", erzählt "Richie". In den Tagen bis zum Finale wird er mit Choreografen und Stimmcoaches trainieren und auch sein Bühnenoutfit festlegen. Zwei Titel bereitet er für die Liveshow vor - welche, das ist noch geheim. Aber eins darf der Leipziger Finalist schon verraten: "Es gibt zwei Teile des Finales. Jeder Coach muss sich nach dem ersten Teil entscheiden, welchen von seinen beiden Schützlingen er in die Publikumswertung schickt." Richard hat den ganz großen Wunsch, es zu schaffen. Ab diesem Moment könnten ihn die Leipziger dann auch unterstützen und für ihn voten.

Vor dem Können seiner Konkurrenten hat der Leipziger großen Respekt. "Aber wir sehen uns gar nicht als Konkurrenten. Wir sind so gute Freunde geworden, dass wir das ausblenden wollen." Auch von der großen Bühne und den vielen Zuschauern lässt sich der 14-Jährige nicht verrückt machen: "Wenn man einmal auf der Bühne steht, hat man gar keine Chance mehr, nein zu sagen, selbst wenn man aufgeregt ist." Auf jeden Fall stehen seine Mitschüler und Lehrer hinter ihm. Für die Woche in Berlin hat Richard unterrichtsfrei bekommen: "In der Schule sind sie alle total begeistert und freuen sich mit mir." Autogramme musste er auch schon schreiben. Vielleicht könnte der 9. Mai auch noch seine Zukunftspläne verändern: Derzeit möchte er Logopäde werden und nebenbei singen. Aber eigentlich würde er am liebsten hauptberuflich singen - wenn es nicht schon so viele Talente gäbe, die das versuchen.

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr