Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Scooter-Frontmann H.P. Baxxter feiert im Leipziger Elsterartig
Leipzig Boulevard Scooter-Frontmann H.P. Baxxter feiert im Leipziger Elsterartig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 08.07.2017
Scooter-Frontman H.P. Baxxter feierte nach dem Konzert am Völkerschlachtdenkmal im Elsterartig. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Nach der Show ist vor der Party – dachte sich offenbar H.P. Baxxter von Scooter und stürzte sich nach dem Konzert am Völkerschlachtdenkmal ins Leipziger Nachtleben. Da landete er geradewegs im Club Elsterartig, und mit Kloperle Mona vor der Linse. 

„Irgendwann kommen sie alle zu mir“, postete Mona am Samstag via Facebook – und sieht fast ein wenig überrascht aus, dass der blonde Bühnen-Strahlemann im laut Mona „coolsten Laden von LE“ gelandet ist.

Irgendwann kommen sie alle zu mir! 😉🙌🚽 Heute Abend geht's weiter! Bis dahin! Eure MONA! ❤️ #mona #elsterartig #leipzig #freitag #samstag #klo #kussi

Gepostet von MONA am Samstag, 8. Juli 2017

Dazu passte das coole schwarze Outfit des Scooter-Frontmanns, der nach der Show mit 10.000 Fans offensichtlich entspannt und bereit zu weiteren Fan-Selfies in der Party-Location war - die über Instagram wieder den Weg in die Fangemeinde finden. 

10.000 Fans feierten am Freitagabend Scooter bei ihrem Konzert vor dem Völkerschlachtdenkmal in Leipzig.

Nur auf die Bühne und schnell wieder weg, das scheint so manchem Star zu wenig, wenn er schon mal in Leipzig ist. Coldplay-Star Chris Martin flitzte am Tag nach dem Superkonzert auf dem Tretroller durch die City und ließ sich gern mit Fans ablichten.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Babyquote bei RB Leipzig ist aufgrund des jungen Kaders immer noch die schlechteste in der Bundesliga. Jetzt sorgt der Ex-Coach und doppelte Aufstiegsheld Alexander Zorniger für erfreuliche Nachrichten aus Dänemark.

07.07.2017

Ich folge einer Einladung in den Leipziger Osten zu Clara, 25 Jahre jung und Kinderkrankenschwester. Sie hatte gerade ihre Nachtschicht hinter sich, schaute noch ein wenig verschlafen, als ich ihre Dachgeschosswohnung betrete. Einen Fahrstuhl gibt’s in dem alten Haus nicht, dafür viele nette Nachbarn, erzählt die junge Frau.

07.07.2017

Seit einigen Wochen portraitiert Anne Schwerin im LVZ Gründerblog Leipziger Startups und junge Designer. Heute stellt sich die Autorin selber vor und spricht über ihre Erfahrungen mit der Startupszene der Stadt.

07.07.2017
Anzeige