Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Stephanie Prinzessin von Sachsen-Coburg und Gotha hat geheiratet
Leipzig Boulevard Stephanie Prinzessin von Sachsen-Coburg und Gotha hat geheiratet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 05.07.2018
Prinzessin Stephanie von Sachsen-Coburg und Gotha und ihr Mann Jan Stahl kommen nach ihrer Trauung aus Schloss Friedenstein. Quelle: dpa
Gotha/Leipzig

Im engsten Kreis von Verwandten und Freunden und bei Kaiserwetter hat Stephanie Prinzessin von Sachsen-Coburg und Gotha (46) ihren Partner Jan Stahl geheiratet. Zu der standesamtlichen Trauung des Paares am Donnerstag im Gothaer Schloss Friedenstein waren etwa 40 geladene Gäste gekommen. Darunter waren auch die Eltern Stephanies, Andreas Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha und dessen Ehefrau Carin.

Rund 100 Menschen hatten sich vor dem Schloss, das einst im Besitz der Familie Sachsen-Coburg und Gotha war, versammelt, um das frischgebackene Ehepaar zu begrüßen. Darunter waren auch Vertreter verschiedener Vereine in historischen Uniformen, die für das Paar ein Spalier bildeten. Die Trauung hatte Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch (SPD) vorgenommen.

In Deutschland wurde der Adel als Stand mit besonderen Vorrechten mit der 1919 beschlossenen Verfassung der Weimarer Republik abgeschafft. Adelsbezeichnungen können lediglich unter bestimmten Voraussetzungen als Familiennamen überdauern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vorhang auf für Mädchen in wunderschönen Ballkleidern und Jungen im edlen Smoking: Träumt ihr davon, euch für einen Abend in eine Prinzessin oder einen Prinzen zu verwandeln und auf dem Parkett des Leipziger Opernballs zu tanzen? Bewerbt euch jetzt!

04.07.2018

Mit herzlichen Willkommensgrüßen von US-Generalkonsul Timothy Eydelnant an die 500 geladenen Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur wurden die offiziellen Feierlichkeiten zum 242. Geburtstag der Vereinigten Staaten von Amerika am Montag eröffnet.

03.07.2018

Das Ballmotto des Leipziger Opernballs am 13. Oktober heißt „Ahoj Česko“ und ist der fulminante Auftakt des tschechischen Kulturjahres in Deutschland. Ein Kurzbesuch in der zweitgrößten Stadt unseres Nachbarlandes, die seit 45 Jahren Partnerstadt der Pleißemetropole ist, brachte den Organisatoren unerwartete Ein- und Ausblicke.

27.06.2018