Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Summertime mit Porgy und Bess
Leipzig Boulevard Summertime mit Porgy und Bess
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:08 30.05.2010
Anzeige

. Also mitten zur besten Fußball-WM-Zeit. Aber Hingehen lohnt sich: Das Stück wird selten gezeigt, kaum ein Opernhaus kann die Bedingungen von Komponist George Gershwin und seinen Erben erfüllen und eine komplette Mannschaft nur aus Farbigen auf die Bühne stellen.

Für Sopranistin Morenike ist die Bess eine sehr emotionale Rolle: „Es geht um die Liebe einer Außenseiterin zu einem anderen Außenseiter, um Drogen, Alkohol, Eifersucht, Ausgrenzung." Solche Rollen spiele sie gern, lacht die 46-Jährige.

In den acht Vorstellungen in Leipzig wird sie aber nicht jedesmal auf der Bühne stehen, es gibt drei Besetzungen für die Hauptrolle. In ihrer freien Zeit will die in Düsseldorf lebende Sängerin Ausstellungen besuchen und shoppen gehen.

Für Bassbariton Terry (43) ist die Rolle des Porgy nicht nur gesanglich schwierig, sondern auch körperlich anstrengend, da er einen Krüppel spielt und seine Beine nicht benutzen darf. "Das ist eine der schwersten Rollen, oder überhaupt die schwerste Rolle, die ich je gespielt habe." Bereits seit 17 Jahren ist der gebürtige Amerikaner immer wieder als Porgy-Darsteller gefragt, unter anderem trat er in dieser Rolle in Mailand, Paris und Madrid auf. In Leipzig hat er noch nie gastiert.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ganz Leipzig fragte sich: Wohin verschlägt es Falco-Maître Ingo Sperling? Der Berg von einem Mann wurde Führungskraft des legendären Autoland-Gründers Wilfried Wilhelm Anclam.

28.05.2010

[image:php21307da0dc201005212010.jpg]
Eine Riesenschlange bildete sich am Eingang, der Saal war wegen Überfüllung geschlossen – so war es gestern Abend im Zeitgeschichtlichen Forum.

21.05.2010

Als erstes kommt eine blaue Glitzertasche die Treppe herunter, danach lange Beine in blauen Stiefeln – sie gehören Sonya Kraus, Plauderpüppchen aus dem TV.

21.05.2010
Anzeige