Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
TV-Arzt, Synchronsprecher, Regisseur - Dieter Bellmann wird 75

Früherer Chef der "Sachsenklinik" TV-Arzt, Synchronsprecher, Regisseur - Dieter Bellmann wird 75

Als Chef der „Sachsenklinik“ ist der Schauspieler im Ruhestand - im wahren Leben aber nicht. Dieter Bellmann hat mit Mitte 70 noch viel zu tun. In einer Woche feiert der Schauspieler seinen 75. Geburtstag.

Schauspieler Dieter Bellmann wird 75.

Quelle: dpa

Leipzig. Als Chef der „Sachsenklinik“, Prof. Dr. Gernot Simoni, hatte er ein Millionenpublikum. Ende des vergangenen Jahres ging der Schauspieler Dieter Bellmann in der ARD-Serie „In aller Freundschaft“ als Klinikdirektor in den Ruhestand - nach 16 Jahren. Doch mit Gastauftritten bleibt der agile Leipziger den Zuschauern erhalten und steht seinem Team mit Rat und Tat zur Seite. Am 24. Juli feiert der Schauspieler seinen 75. Geburtstag.

„Wir kamen aus Ost und West und waren am Anfang alle relativ unbekannt“, erinnert sich Bellmann, der die Chefrolle einst ohne Probeaufnahme bekam. Doch es sei eine gute Serie, die sich im Laufe der Jahre in die Herzen der Menschen gespielt habe. „In aller Freundschaft“ ist einer der erfolgreichsten Dauerbrenner im Ersten. Im Durchschnitt schalten 5,52 Millionen Menschen ein. 2014 erhielt die Serie den Zuschauer-Bambi. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) hatte im Sommer 2014 entschieden, Stellen in der Serie neu zu besetzen und eine Verjüngungskur einzuleiten. Bellmann wäre gern weiter Chef in der Folge geblieben. Doch das sei der Lauf der Dinge. Auch andere Schauspieler der Serie seien in den Ruhestand versetzt worden, sagt er. „Ich habe mein Pensum zwar verringert, doch ich trete in der alten Serie noch auf und habe auch kürzlich eine Gastrolle in der in Erfurt gedrehten Serie „In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte“, übernommen“, sagt Bellmann. Wen er dort spielt, dürfe er noch nicht verraten.

„Ich werde oft als Professor Simoni auf der Straße angesprochen“, berichtet er. Die Leipziger kennen ihn aber auch vom Schauspiel und vom Kabarett. Bellmann steht auch immer noch auf der Bühne - etwa mit „Aufzeichnungen eines Arztes“, einer Lesung von Arztgeschichten etwa von Michael Bulgakow und Anton Tschechow. Über Privates spricht der Leipziger, der mit der Schauspielerin Astrid Höschel-Bellmann verheiratet ist und einen Sohn hat, nur ungern. „Ich habe mehr Zeit für mich und meine Familie, kann mehr reisen, gehe mehr ins Theater und ins Kabarett“, so Bellmann. Außerdem besuche er gern Fußballspiele und treibe auch gelegentlich noch selbst Sport.

1967 begann er seine drei Jahrzehnte währende Ära am Leipziger Schauspiel, wo er auch als Regisseur arbeitete. Im Kabarett Leipziger Pfeffermühle führte der in Dohna bei Dresden geborene Schauspieler ebenfalls Regie. Im Film machte sich Bellmann, der an der Theaterhochschule Leipzig studierte, auch hinter den Kulissen einen Namen: Als Synchronsprecher lieh er seine sonore Stimme zum Beispiel Alain Delon, Jean-Paul Belmondo und Donald Sutherland. „Doch persönlich kennengelernt habe ich sie leider nie“, sagt Bellmann.

Sabine Fuchs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr