Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tanz-Weltrekord-Versuch in Leipzig – Ex-Judoka Annett Böhm unter den Teilnehmern

Tanz-Weltrekord-Versuch in Leipzig – Ex-Judoka Annett Böhm unter den Teilnehmern

Leipzig. Etwa 150 Tänzer haben sich am Donnerstagabend auf dem Leipziger Augustusplatz getroffen, um einen Weltrekord im „Simultan-Massen-Videoclip-Tanzen“ aufzustellen.

Gleichzeitig mit tausenden Jugendlichen aus sechs europäischen Ländern tanzten sie vier Minuten lang zum Song „On and on“ der schwedischen Sängerin Agnes Carlsson. Die Aktion war vom Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband ins Leben gerufen worden.

php6cab711c7a201004292121.jpg

Etwa 150 Tänzer haben sich am Donnerstagabend auf dem Leipziger Augustusplatz getroffen, um einen Weltrekord im „Simultan-Massen-Videoclip-Tanzen“ aufzustellen. Gleichzeitig mit tausenden Jugendlichen aus sechs europäischen Ländern tanzten sie vier Minuten lang zum Song „On and on“. Die Aktion war vom Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband ins Leben gerufen worden.

Zur Bildergalerie

In Leipzig wagte sich das Tanzcentrum Seidel und Seidel an das Vorhaben auf dem Augustusplatz. Nach einer Generalprobe wurde der Song 19.35 Uhr per Live-Stream eingespielt. In einer Schrecksekunde setzte die Musik zwar kurz aus, lief dann aber bald weiter. Die Teilnehmer in den verschiedenen Städten tanzten zur selben Zeit die gleiche, zuvor einstudierte Choreografie.

Unter die Leipziger Tänzer mischte sich auch die frühere Judoka Annett Böhm und ihre Tanzlehrerin Katrin Kimuanga. Beide kennen sich seit ihrem Sportstudium. Seit 1,5 Jahren geht die ehemalige Leistungssportlerin zum Training der Show Dance Company Leipzig, zum Ausgleich wie sie sagt.

Andere Tanzschulen der Messestadt beteiligten sich in ihren eigenen Räumlichkeiten an dem Weltrekordversuch. Ob es die Aktion tatsächlich in das Guiness Buch der Rekorde schafft, entscheidet sich in den nächsten Wochen. Ein Erfolg ist jedoch bereits sicher: Von der Teilnahmegebühr werden 1,50 Euro an die Stiftung "Wir helfen Kindern" gespendet.

Seit 1982 ist der 29. April der Internationale Tag des Tanzes. Ein Weltrekord im „Simultan-Massen-Videoclip-Tanzen“ wurde am Donnerstag jedoch zum ersten Mal versucht.

maf/Regina Katzer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr