Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tanzmarathon: Drei Leipziger Tanzschulen laden zum Mitmachen ein

Hauptbahnhof-Osthalle Tanzmarathon: Drei Leipziger Tanzschulen laden zum Mitmachen ein

„Leipzig tanzt“ heißt es am Sonnabend zum dritten Mal in der Osthalle des Hauptbahnhofs. Drei Leipziger Tanzschulen zeigen die gesamte Bandbreite ihrer aktuellen Angebote und laden zum Mitmachen ein.

Eine Alpen-Tanzshow sorgte im vergangenen Jahr für große Begeisterung.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Zum großen Tanzspektakel in der Osthalle des Hauptbahnhof laden die drei Leipziger Tanzschulen Jörgens, Seifert sowie Seidel & Seidel am Sonnabend, dem 23. April, ein. Los geht es um 10.30 Uhr mit einem Fitnessprogramm. Vom Kindertanz der Kleinsten über Hip Hop und Videocliptanzen der Größeren bis hin zum klassischen Walzer, Tango, Jive und Co. der Tanzpaare ist bis 16.30 Uhr alles vertreten, was es in der modernen Tanzschule von heute gibt. Zwischendurch finden immer wieder Tanzshows statt, zum Beispiel mit historischen Tänzen, Stepptanz oder auch Salsa. Ab 14 Uhr ist erstmals auch eine Liveband vor Ort und sorgt für die passende Musik. Ein Highlight der Tanzparty ist um 15 Uhr das Wiener-Walzer-Simultantanzen, wo alle Paare eine gleiche, einstudierte Choreografie tanzen werden.

Das Tanzspektakel findet zum dritten Mal statt. „Was in anderen Städten längst gang und gäbe ist, wird damit auch in Leipzig geschafft. Ich wollte schon immer eine gemeinsame Aktion mit Kollegen vor Ort. Einfach zeigen, was in den Tanzschulen alles stattfindet“, sagt Dirk Seidel vom Tanzcentrum Seidel & Seidel, einer der drei Veranstalter des Tanzfestes. Das Centermanagement der Promenaden Hauptbahnhof ist Partner der Aktion.

Die Leipziger sind eingeladen, die Einkaufstüten abzustellen und mitzumachen. Zur Erinnerung an den Tag werden für zwei Euro Armbänder mit dem Schriftzug „Leipzig tanzt in den Promenaden“ an der Centerinformation sowie an den Infoständen der Tanzschulen verkauft. Der Erlös geht komplett an die Frühchen-Station des Uniklinikums Leipzig.

Von Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Rückblick auf die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse 2017. Alle Gespräche noch einmal ansehen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen multimedialen Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. Im zweiten Teil geht es in die ehemalige Maschinenfabrik vonn Philipp Swiderski. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr