Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Tanzmarathon: Drei Leipziger Tanzschulen laden zum Mitmachen ein
Leipzig Boulevard Tanzmarathon: Drei Leipziger Tanzschulen laden zum Mitmachen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 19.04.2016
Auch Stepptanz wird am Sonnabend gezeigt, die Showvorführung beginnt um 11.45 Uhr. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Zum großen Tanzspektakel in der Osthalle des Hauptbahnhof laden die drei Leipziger Tanzschulen Jörgens, Seifert sowie Seidel & Seidel am Sonnabend, dem 23. April, ein. Los geht es um 10.30 Uhr mit einem Fitnessprogramm. Vom Kindertanz der Kleinsten über Hip Hop und Videocliptanzen der Größeren bis hin zum klassischen Walzer, Tango, Jive und Co. der Tanzpaare ist bis 16.30 Uhr alles vertreten, was es in der modernen Tanzschule von heute gibt. Zwischendurch finden immer wieder Tanzshows statt, zum Beispiel mit historischen Tänzen, Stepptanz oder auch Salsa. Ab 14 Uhr ist erstmals auch eine Liveband vor Ort und sorgt für die passende Musik. Ein Highlight der Tanzparty ist um 15 Uhr das Wiener-Walzer-Simultantanzen, wo alle Paare eine gleiche, einstudierte Choreografie tanzen werden.

Das Tanzspektakel findet zum dritten Mal statt. „Was in anderen Städten längst gang und gäbe ist, wird damit auch in Leipzig geschafft. Ich wollte schon immer eine gemeinsame Aktion mit Kollegen vor Ort. Einfach zeigen, was in den Tanzschulen alles stattfindet“, sagt Dirk Seidel vom Tanzcentrum Seidel & Seidel, einer der drei Veranstalter des Tanzfestes. Das Centermanagement der Promenaden Hauptbahnhof ist Partner der Aktion.

Die Leipziger sind eingeladen, die Einkaufstüten abzustellen und mitzumachen. Zur Erinnerung an den Tag werden für zwei Euro Armbänder mit dem Schriftzug „Leipzig tanzt in den Promenaden“ an der Centerinformation sowie an den Infoständen der Tanzschulen verkauft. Der Erlös geht komplett an die Frühchen-Station des Uniklinikums Leipzig.

Von Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch nie hat ein Mädchen aus Sachsen den Titel Miss Germany gewonnen. Am Sonntag gibt es die nächste Chance: Auf der Neuen Messe wird die Miss Leipzig 2016 gekürt. Entscheiden sollen nicht Traummaße, sondern die Ausstrahlung.

18.04.2016

Die meisten Mitarbeiter, die den Neustart des Hotels Fürstenhof im Frühjahr 1996 miterlebt haben, hat es inzwischen in alle Welt verschlagen. Dennoch kamen viele am Wochenende zum großen Wiedersehen nach Leipzig. Es wurde 20 Jahre nach der Wiedereröffnung der ehemaligen Schneider-Immobilie gefeiert.

20.04.2016

Unter die besten Zehn hat es der Leipziger Thomas Katrozan bei „Deutschland sucht den Superstar“ bereits geschafft. Jetzt beginnen die Liveshows, in denen die Kandidaten nicht nur die Jury begeistern müssen, sondern vor allem die Zuschauer.

15.04.2016
Anzeige