Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Tausende bei Prince-Benefizkonzert in Baltimore
Leipzig Boulevard Tausende bei Prince-Benefizkonzert in Baltimore
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 16.05.2015
Prince spielte für Freddie Gray in Baltimore. Foto (Archiv: Dirk Waem Quelle: Dirk Waem
Anzeige
Baltimore

Viele Teilnehmer trugen Grau, um an Gray und andere Opfer von Polizeigewalt zu erinnern. Der Musiker spielte am Sonntag auch einen nach der Ostküstenstadt benannten Protestsong, wie die "Baltimore Sun" berichtete. "Das System ist kaputt. Diesmal wird es junge Menschen brauchen, um es zu reparieren", sagte der 56-Jährige demnach. Ein Teil des Erlöses der Tickets, die zwischen rund 20 und 500 Dollar kosteten, soll an soziale Einrichtungen für Jugendliche in Baltimore gespendet werden.

Gray war am 12. April festgenommen worden und eine Woche später an schweren Rückenverletzungen gestorben, die er laut Staatsanwaltschaft bei der Fahrt in einem Polizeibus erlitten hatte. Ein Polizist soll sich deshalb wegen Mordes mit bedingtem Vorsatz (Mord zweiten Grades) unter besonders schwerer Missachtung menschlichen Lebens verantworten. Nach Grays Tod war es in Baltimore zu Krawallen gekommen. Der afroamerikanische Sänger Prince feiert seit den 70er Jahren als Musiker große Erfolge und wurde mit zahlreichen Preisen geehrt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

3,35 Millionen Zuschauer wollten am Samstag das Halbfinale der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ sehen. Das kam diesmal aus Leipzig, wurde bereits am Dienstag aufgezeichnet und für die Ausstrahlung mit dem Live-Voting verknüpft.

10.05.2015

Juliette Gréco (88), die große Dame des französischen Chanson, muss das einzige Deutschlandkonzert ihrer Abschiedstournee krankheitshalber verschieben. Eigentlich hätte die 88-Jährige an diesem Sonntag (10. Mai) in Frankfurt auftreten sollen, doch daraus wird nichts.

16.05.2015

Alt, aber sicher nicht leise: Die legendäre Hardrockband AC/DC dreht auch nach mehr als 40 Jahren im Showgeschäft noch voll auf. Zwei Stunden lang rocken die Australier zum Auftakt ihrer Deutschlandtournee am Freitagabend in Nürnberg die Menge - und 75 000 Fans jubeln ihnen auf dem Zeppelinfeld begeistert zu.

16.05.2015
Anzeige