Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard „The Voice“-Gewinner Andreas Kümmert rockt wie Joe Cocker in Leipziger Südvorstadtcafé
Leipzig Boulevard „The Voice“-Gewinner Andreas Kümmert rockt wie Joe Cocker in Leipziger Südvorstadtcafé
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 17.07.2015
Andreas Kümmert sang sich am Samstagabend in die Herzen der Leipziger. Quelle: Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

Schüchtern, in Kapuzenjacke und Turnschuhen, spielte sich der 28-Jährige mit Akustikgitarre und seiner markanten Stimme in die Herzen der Leipziger.

Der Künstler begann mit seiner Cover-Version „Easy“  von den Commodores, aber auch sein ausgesprochenes Lieblingsstück „Peaceful Easy Feeling“ von den Eagles durfte auf der Songliste an diesem Abend nicht fehlen. Es war vor allem der Mix aus leisen, zärtlich gehauchten und sehr lauten, rockigen Tönen, der Gänsehautfeeling im Kellergewölbe hervorruft. Die Leipziger trugen ihn bis zum letzten Ton und belohnten den Unterfranken mit tosendem Applaus. Nach einer Stunde war für Andras Kümmert aber lange noch nicht Schluss. Seine Fans wollten mehr: „Tob dich einfach aus“, hieß es aus der ersten Reihe. Einige Besucher wünschten sich Songs des legendären und vor kurzem verstorbenen Joe Cocker. Andreas Kümmert ließ sich nicht lange bitten, griff wieder in die Saiten und kratzte mit unverwechselbarer Stimme „A Little Help From My Friends“.

Bevor der Sänger mit wieder gen Heimat aufbrach, gab er noch Autogramme, schaute lächelnd in Handykameras und seine meist weiblichen Fans konnten ihm ganz nah sein. Konzertbesucherin Katrin wollte den Castingstar unbedingt live sehen: „Er lebt die  Musik in Mimik und Gestik, es ist fantastisch, ihn zu erleben“, so die 46-Jährige.

Auch Kümmert ist vom Publikum und dem Café ganz verzaubert: „Das warme und schöne Ambiente der Location hat mir gut gefallen“, sagt er kurz vor der Abreise. Seit acht Jahren ist er als Berufsmusiker unterwegs, tingelt drei bis vier Abende pro Woche durch die Bars und Clubs der Republik. Auf die Frage, was nach dem Finalsieg bei „The Voice“ anders geworden sei, überlegt er nicht lange: „Ich bin immer noch der Alte, aber die Sicht der Leute auf mich hat sich verändert.“

Regina Katzer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Unser Konzept sieht vor, Ihnen den besten Ton zu liefern - aber das ist diesmal nicht möglich", schallte es am Silvester-Nachmittag kurz vor 17 Uhr über den Markt.

19.05.2015

Das neue Jahr fängt am Neujahrstag im „Ersten“ unterhaltsam an - mit Christian Ulmen und Nora Tschirner in einem kurzweiligen Twist-„Tatort“, einem Film voller wirrer Wendungen.

01.01.2015

Natürliche Schönheit kommt nicht nur von innen. Wie man von außen dezent nachhelfen kann, weiß Visagistin Betty Amrhein. Die gebürtige Straubingerin ist seit 20 Jahren Make-up-Artistin und hat ihren Traum zum Beruf gemacht: Sie durfte internationale Promis wie Madonna, Lady Gaga, Gwyneth Paltrow oder Orlando Bloom mit Pinsel und Puder betreuen, aber auch deutsche Stars wie Herbert Grönemeyer, Barbara Schöneberger, Jan Josef Liefers oder Katarina Witt.

29.12.2014
Anzeige