Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard „The Voice of Germany“ - Leipzigerin Jasmin Graf setzt sich auch bei den Battles durch
Leipzig Boulevard „The Voice of Germany“ - Leipzigerin Jasmin Graf setzt sich auch bei den Battles durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 23.12.2011
Einen Schritt weiter: Die Leipzigerin Jasmin Graf (r.) setzte sich bei "The Voice of Germany" im Battle gegen Monique Wragg (l.) durch. Quelle: SAT.1 ProSieben Richard Huebner
Anzeige
Leipzig

“ Am Freitagabend erlebte das Fernseh-Publikum den nächsten Erfolgs der 25-Jährigen bei der Casting Show „The Voice of Germany“: Nach der ersten Runde überstand die Sängerin auch die so genannten Battles.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_10445]

Zum Rihanna-Titel „Shut Up and Drive“ trat Graf in der Coaching-Gruppe von Rea Garvey gegen Monique Wragg an. Nur eine von beiden konnte sich für die nächste Runde qualifizieren. Kein einfaches Duell, denn „durch die Proben hat sich zwischen uns eine Freundschaft entwickelt“, berichtet die Leipzigerin.

Bis sie tatsächlich über den Einzug in die Live-Shows am 5. und 6. Januar jubeln konnte, ging der Nervenkampf unverhofft weiter. Dazu musste sie jedoch eine zusätzliche Hürde nehmen, denn sie rutschte in die „Sing offs“ – weil jeder Coach nur sechs Talente behalten kann, traten hier drei von acht Sängern gegeneinander mit ihrem Song aus der „Blind Audition“ gegeneinander an, von denen nur einer weiterhin vom Sieg und Plattenvertrag träumen kann. „Ich hatte gehofft, nicht in die Sing-offs zu müssen“, so Graf hinterher. Ihre Konkurrenten: Josef Prasil und Tiziana Belmonte. Erneut überzeugte die stimmgewaltige Studentin an der Leipziger Musikhochschule mit Kelly Clarksons „Because of You“ – und erhielt letztlich von Rea Garvey den Vorzug.

Somit steht fest: Jasmin Graf gehört zu den 24 Teilnehmern der Live-Shows. Am 6. Januar gilt es, sich ins Halbfinale zu singen, das für den 3. Februar angesetzt ist. Wer die „Voice of Germany“ besitzt und beim Label Universal unter Vertrag kommt, entscheidet sich am 10. Februar. Grafs Hoffnung ist gewachsen, aber sie bleibt auf dem Boden. „Der Einzug in die Live-Shows ist mehr, als ich mir erträumt hatte. Jetzt werde ich aber weiterkämpfen um dem Traum immer ein Stückchen näher zu kommen.“ Sie freue sich auf weitere Erfahrungen und Erlebnisse, die auf sie zukommen. Wie auch immer das Abenteuer endet – „von der Arbeit mit Coach Garvey und seinem Team profitiere ich schon jetzt!“

Mark Daniel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vorweihnachtsfreude bei den Drittliga-Handballern der SG LVB Leipzig. Linksaußen Sascha Meiner wurde am Donnerstag stolzer Vater. Seine Tochter Amelina kam um 8.17 Uhr per Kaiserschnitt zur Welt und wiegt 3670 Gramm bei 51 Zentimetern Körpergröße.

23.12.2011

Ein eigens gestalteter „London-Bus“ soll die Leipziger und ihre Gäste bei Stadtrundfahrten auf die Olympischen Spiele 2012 einstimmen. Noch ist das Fahrzeug zwar nicht beklebt, aber am Mittwoch stiegen schon einmal sieben Sportler ein, um eine Runde durch Leipzig zu drehen.

21.12.2011

[gallery:500-1330487649001-LVZ] Leipzig. Seit nahezu 25 Jahren ist José Carreras ein unermüdlicher Kämpfer gegen Leukämie. Als der spanische Star-Tenor auf dem Höhepunkt einer Karriere selbst an Blutkrebs erkrankt war, rettete ihm die damals noch kaum verbreitete Knochenmarkstransplantation das Leben.

16.12.2011
Anzeige