Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Thomas Katrozan peilt die Top Sechs an und will bei der Livetour dabei sein
Leipzig Boulevard Thomas Katrozan peilt die Top Sechs an und will bei der Livetour dabei sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 21.04.2016
Thomas Katrozan bei seinem Auftritt in der Event-Show im Kloster Eberbach. Quelle: RTL/Stefan Gregorowius
Anzeige
Leipzig

Nachdem die erste Eventshow bei „Deutschland sucht den Superstar“ sehr gut für ihn gelaufen ist, will der Leipziger Thomas Katrozan auch in der nächsten Show weiterkommen. „Jetzt sind wir noch neun Kandidaten. Nach dem Finale gehen die Top Sechs auf große Deutschland-Tour, da wäre ich gern dabei“, sagte der 35-Jährige, der kommende Woche seinen 36. Geburtstag feiert, am Telefon. Er hält sich zur Zeit in Köln auf, wo er diverse Pressetermine absolviert und zusammen mit den anderen „ein bisschen starmäßig abgeschirmt“ wird. Gesangstraining, Tanztraining, Styling oder Performance stehen auf dem Programm. Zu Hause in Leipzig war er seit zweieinhalb Wochen nicht mehr.

In der zweiten Show vor Publikum kehrt der Reggaesänger zu seinen musikalischen Wurzeln zurück und singt den Titel „Aufstehn“ von Seeed. Die Show wurde bereits am Mittwochabend im Kloster Eberbach im Rheingau aufgezeichnet. „Es hat gefetzt, war geil. Seeed finde ich schon immer cool. Diesen Titel auf einer großen Bühne mit bombastischer Show zu singen, das fühlte sich gut an.“ Allerdings sei die Aufgabe nicht leicht gewesen: „Verdammt viel Text, das singen sonst drei Leute.“ Thomas hofft, dass er auch mit diesem Auftritt das Publikum begeistern kann: „Ich brauche die Unterstützung der Zuschauer. Das wird ein enges Ding, wir sind lauter gute Kandidaten, alle haben eine gute Show abgeliefert.“ Ausgestrahlt wird die Show am Sonnabend bei RTL, danach folgt das entscheidende Zuschauervoting. Es wird spekuliert, dass diesmal gleich drei Kandidaten gehen müssen. Wer weiterkommt, ist auf jeden Fall im Halbfinale, das kommende Woche im Landschaftspark Duisburg ausgetragen wird. Das Finale steigt dann am 7. Mai in Düsseldorf.

Thomas Katrozan ist der Älteste der noch verbliebenen DSDS-Bewerber und muss sich gegen Kandidaten durchsetzen, von denen etliche Schüler und noch keine 20 Jahre alt sind. „Ich bin stolz, dass ich die erste Runde überlebt habe und dass viele Anrufer mit mir mitgefiebert haben. Ich würde mich freuen, wenn das noch mal klappt“, wünscht sich der Vater eines kleinen Jungen. Seine Freundin Mandy hatte den Frontmann der Leipziger Band „Captain Katze“ für DSDS angemeldet, weil das Motto der diesjährigen Staffel „No Limits“ lautet.

Von Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer wird Nachfolger von Sänger Jay Oh, Gewinner der RTL-Castingshow „Das Supertalent“ 2015? Beim offenen Casting am Montag in Leipzig können sich ernsthafte Könner, aber auch schräge Vögel jeden Alters vorstellen.

21.04.2016

„Leipzig tanzt“ heißt es am Sonnabend zum dritten Mal in der Osthalle des Hauptbahnhofs. Drei Leipziger Tanzschulen zeigen die gesamte Bandbreite ihrer aktuellen Angebote und laden zum Mitmachen ein.

19.04.2016

Noch nie hat ein Mädchen aus Sachsen den Titel Miss Germany gewonnen. Am Sonntag gibt es die nächste Chance: Auf der Neuen Messe wird die Miss Leipzig 2016 gekürt. Entscheiden sollen nicht Traummaße, sondern die Ausstrahlung.

18.04.2016
Anzeige