Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Thorsten Wolf hat Mut zur Maske - seine Haut vertraut er Freundin Christa an
Leipzig Boulevard Thorsten Wolf hat Mut zur Maske - seine Haut vertraut er Freundin Christa an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:23 11.12.2011
Anzeige

. Der 46-Jährige ist vor kurzem umgezogen (von der Südvorstadt nach Taucha) und hat auch gleich die Kosmetikerin mit gewechselt: „Ich geh’ nur noch zu meiner Christa!"

Christa Pagels gehört seit 25 Jahren zum Freundeskreis des Schauspielers, die beiden waren früher gefürchtete Disko-Gänger. Nun hat sich die 47-Jährige, die bisher 17 Jahre lang als Kosmetikerin angestellt war, in der Chopinstraße mit einer Jean-D’Arcel-Beauty-Lounge selbstständig gemacht. Kumpel Thorsten ist ihr erster Promi-Kunde, nimmt von Gesichtsreinigung über Peeling bis Massage und Maske das gesamte Programm in Anspruch. "Ich bin über 40 und Christa muss dafür sorgen, dass ich nicht weiter altere", lacht der Schauspieler ("Tierärztin Dr. Mertens"), der viel in der Öffentlichkeit steht und deshalb auf sein Äußeres achten muss. 

[image:phpc3521e1f07201112112238.jpg]

Im separaten Behandlungsraum der Beauty Lounge ist er vor Blicken abgeschirmt, denn Diskretion ist ihm wichtig. „Da du für deine Arbeit immer viel Make-up tragen musst, ist es besonders wichtig, dass du dich gut abschminkst und anschließend deine Haut gut pflegst", mahnt ihn die Fachfrau für schöne Haut.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Freitagabend kurz nach 21 Uhr weiß es das Fernsehpublikum: Die Leipziger Sängerin Jasmin Graf ist in die nächste Runde der Casting-Show „The Voice of Germany" eingezogen.

09.12.2011

Das MDR-Fernsehen geht bei der geplanten Verjüngung seines Programms in kleinen Schritten vorwärts. Der neue MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi sagte, in Zukunft sollen sowohl neue Formate gefunden als auch bestehende Sendungen „jünger präsentiert“ werden.

09.12.2011

[image:phpe08fb38b2c201112071915.jpg]
Es ist nicht übertrieben zu sagen: Leipzig hatte für DJ BoBo historische Bedeutung. In Plagwitz drehte er im Sommer 1996 das Video „Pray", das später um die Welt ging.

08.12.2011
Anzeige