Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Traumkleider für Designerwettbewerb zum Leipziger Opernball
Leipzig Boulevard Traumkleider für Designerwettbewerb zum Leipziger Opernball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 18.09.2017
Anzeige

. Vor zwei Jahren wurde „Der Goldene Ball" in Leipzig ins Leben gerufen. Seitdem hat er deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. Soeben war Einsendeschluss für 2010, Bewerbungen aus allen Himmelsrichtungen sind bei der Opernball GmbH eingegangen. Junge Designer aus Hamburg, Dortmund, Frankfurt, Berlin, München, Stuttgart, Mannheim, Leipzig, Dresden, Halle oder Schneeberg haben traumhaft schöne Ballkleider entworfen und angefertigt, mit denen sie sich am Wettbewerb beteiligen wollen. Auch aus Leipzigs Partnerstadt Krakau sind drei Bewerbungen eingegangen, von Studenten der Modedesign-Fachschule. In diesem Jahr dreht sich beim Opernball thematisch alles um die polnische Stadt.

 Die spannende Frage für die Designer lautet nun: Wer schafft es in die nächste Runde? „Wir treffen anhand der Bewerbungsfotos zunächst eine Vorauswahl der 20 schönsten Kleider", erklärt Opernball-Sprecherin Sylke Schumann. Deren Schöpfer werden zur Jurysitzung am 22. Juni nach Berlin eingeladen. Dort können sie ihre Kleider persönlich vorstellen und Detailfragen der für gewöhnlich kritischen Jury beantworten.

Zu den Juroren, die auch beim Opernball erwartet werden, gehören sowohl Fachleute als auch fachkundige Laien wie Opernball-Moderatorin und RTL-Exclusiv-Expertin Frauke Ludowig, die Hamburger Promidesignerin Sibilla Pavenstedt, Hair- und Make-up-Stylist Boris Entrup, Dietrich Metzger, Präsident des Verbandes der Modedesigner, sowie Promi- und Modefotografin Margaretha Olschewski.

Bei der Jurysitzung in Berlin werden die zehn Designer gekürt, die eine Einladung für den 16. Oktober nach Leipzig erhalten. In der Oper können sie sich im festlichen Rahmen präsentieren. Einer von ihnen wird an diesem Abend vor den Augen von 2000 Ballgästen die Wettbewerbstrophäe in Empfang nehmen.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php1e1947aed4201006011047.jpg]
Dass Lena Meyer-Landrut in Oslo den Eurovision Song Contest gewonnen hat, freut ganz besonders den Leipziger DJ und Musikproduzenten Ronny Rockstroh.

01.06.2010

Schön kühl ist es im Studio von Radio Leipzig am Listplatz. Trotzdem musste Moderator Roman Knoblauch sich nackig machen. Er hatte mit Nachrichtenmann Tim Schädlich gewettet, dass Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest nie und nimmer gewinnen wird.

01.06.2010

[image:phpeb91c3387a201005302118.jpg]
Soeben kamen sie kurz auf einen Fototermin nach Leipzig, Ende Juni kommen sie für eine ganze Woche. Die beiden Sänger Morenike Fadayomi und Terry Cook wollen die Leipziger zur „Summertime" in der Oper mit Porgy and Bess verzaubern.

30.05.2010
Anzeige