Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trotz Regens: Andrang bei Degner auf dem Markt

Trotz Regens: Andrang bei Degner auf dem Markt

"Unser Konzept sieht vor, Ihnen den besten Ton zu liefern - aber das ist diesmal nicht möglich", schallte es am Silvester-Nachmittag kurz vor 17 Uhr über den Markt.

Voriger Artikel
Neujahrs-„Tatort“ aus Weimar um irren Iwan: Der zweite Fall für Tschirner und Ulmen
Nächster Artikel
„The Voice“-Gewinner Andreas Kümmert rockt wie Joe Cocker in Leipziger Südvorstadtcafé

Peter Degner mit Fans, die aus Machern und Körlitz gekommen sind, um die Übertragung auf dem Markt mitzuerleben.

Quelle: André Kempner

Dort hatten sich trotz kalten Nieselregens wieder mehrere Tausend Menschen eingefunden, um die Live-Übertragung von Ludwig van Beethovens Neunter Sinfonie aus dem Gewandhaus mitzuerleben. Auf dem Markt stand die Leinwand in diesem Jahr nicht neben dem Weihnachtsbaum, sondern vor dem alten Eingang des Untergrundmessehauses. "Ich habe selber erst heute morgen von der Veränderung erfahren", ließ Impresario Peter Degner die erwartungsfrohen Musikfreunde wissen. Doch die Befürchtung erwies sich als grundlos: Als das Gewandhausorchester unter Leitung von Riccardo Chailly mit dem Spielen begann, war die Akustik so gut wie in den neun Jahren zuvor - die befürchteten Halleffekte traten nicht auf. Auch Veranstalter Degner war erleichtert. "Bei Angeboten wie diesem ist die Ton-Qualität wichtiger als die Bildqualität", erklärte er den Umstehenden.

Dass der rührige Veranstaltungsmanager wieder den Nerv der Zuhörer getroffen hatte, zeigte sich schnell: Trotz des Regens tanzte ein kleines Mädchen zur Musik vor der Leinwand; auch Klappstühle wurden wieder auf dem Markt aufgestellt - nur diesmal spannten die Sitzenden Regenschirme über sich auf. Großes Gedränge herrschte unter den schützenden Arkaden des Alten Rathauses und den überdachten Flächen vor dem Breuninger-Kaufhaus, die den Nieselregen fernhielten.

Degner hatte das Spektakel wieder als Nullsummenspiel organisiert: Die Übertragung wurde mit Hilfe von Sponsoren wie der stadteigenen LVV-Holding, der Leipziger Volkszeitung, dem Gewandhausorchester und dem MDR organisiert - einen Gewinn strich niemand ein. "Der schönste Lohn für mich ist, wenn die Leipziger sagen, dass es ihnen gefallen hat", so Degner. Diesen Lohn erhielt er reichlich.

Auch zum nächsten Jahreswechsel wird es die Übertragung wieder ab 17 Uhr auf dem Markt geben. Gedacht ist sie vor allem für Publikum, das sich die teuren Karten für die Aufführung im Gewandhaus nicht leisten kann. "Wenn wir Leipziger solche Angebote nicht selber organisieren, dann gibt es sie nicht", meint der Impresario.

Obwohl er im Januar seinen 61. Geburtstag feiert, denkt er nicht daran, in Rente zu gehen. Die Vorbereitungen für die 21. Classic Open laufen schon auf Hochtouren. "Diesmal werden sie eine Hommage an Udo Jürgens", verriet er. In der LVZ-Kuppel am Peterssteinweg will er das Lebenswerk des Schauspielers Armin Mueller-Stahl mit einer Ausstellung und einem Konzert ehren.

Der Vielbeschäftigte feierte anschließend Silvester mit Freunden bei sich zu Hause im Leipziger Osten. Auch das Menü war dort bodenständig: Es gab Kartoffelsalat und Würstchen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.01.2015
Andreas Tappert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr