Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Uschi Glas lädt Schulkinder zum Frühstücken ein

Uschi Glas lädt Schulkinder zum Frühstücken ein


Zum Schluss gab Uschi Glas auch noch Autogramme: für die Schulchronik der Leipziger August-Bebel-Schule und für die Senioren-Helferinnen, die an dieser Schule im Leipziger Osten ihr Projekt "Brotzeit" umsetzen.

. Wichtig ist der Münchner Schauspielerin eins, und dafür setzt sie ihre Kraft und ihren prominenten Namen ein: "Dass man bisschen was bewegt, bisschen an den Rädern dreht. Die Kinder kennen mich meistens gar nicht. Die fallen mir nicht um den Hals und sollen es auch gar nicht."

Die Realität in Deutschland ist: Bei gar nicht wenigen Familien steht in jedem Zimmer ein Fernseher – aber das Kind bekommt kein Frühstück und auch keine Schulbrote mit auf den Weg. Erschüttert, wie herzlos manche Mädchen und Jungen in den Tag geschickt werden und dass sie teilweise richtig Hunger leiden, hat Uschi Glas 2008 mit ihrem Mann Dieter Hermann das Projekt „Brotzeit" ins Leben gerufen. Seit Januar profitieren davon auch vier Leipziger Schulen, neun weitere kommen bis Ende dieses Schuljahres dazu. Jetzt stellten die Schauspielerin und ihr Mann in der August-Bebel-Grundschule im Leipziger Osten die Frühstücks-Initiative vor.

„Wir wollen Brot und Zeit geben", erklärte die 67-Jährige (am Freitag dieser Woche feiert sie ihren 68. Geburtstag). Jeden Morgen bauen ehrenamtliche Senioren an den Schulen ein Frühstücksbüfett auf. Die Lebensmittel gibt es von Lidl, weitere Partner stellen Geld oder organisatorische Unterstützung zur Verfügung. Jeder Grundschüler kann zum Frühstücken kommen, ob er nun aus armen Verhältnissen stammt oder nicht. An der August-Bebel-Schule nutzen 30 bis 50 Kinder jeden Morgen dieses kostenlose Angebot. Später soll der Faktor Zeit noch wichtiger werden – Zeit, in der Senioren und Schulkinder miteinander reden oder Hausaufgaben machen.  Die Senioren erhalten dafür eine kleine Aufwandsentschädigung.

„Brotzeit" läuft bisher in München, Berlin und Heilbronn. In Leipzig sind die Wilhelm-Wander-Schule, die 85. Grundschule, die Schule Liebertwolkwitz und die August-Bebel-Schule dabei. Einen Migrationshintergrund haben an diesen Schulen 50 bis 60 Prozent der Kinder, aber das ist noch wenig im Vergleich zu München (75 bis 90 Prozent).

Vor vier Jahren war es, als die Schauspielerin im Auto eine Radioreportage über Hunger bei Tausenden Münchner Grundschulkindern hörte. „Das hat mich so sehr erschüttert, dass ich weinen musste." Ihre Mutter habe früher sehr darauf geachtet, dass sie und ihre Geschwister gemeinsam frühstückten. So hat es das „Schätzchen" auch mit ihren eigenen drei Kindern gehalten. Aber: „Heute haben viele Familien nicht mal mehr einen Esstisch, wo man sich in die Augen schaut und Probleme beredet." Sie hätte nun versuchen können, die Eltern zu erziehen, oder auch gar nichts tun können. Statt dessen wollte Uschi Glas lieber direkt den Kindern helfen.

In Leipzig hat das Münchner "Schätzchen" noch nicht viel zu tun gehabt: Sie war mal Gast auf dem Leipziger Opernball und hat auch ihr Buch präsentiert. In Zukunft will sie öfter kommen, "jetzt habe ich doch hier mein Baby." Nächstes Jahr soll es eine Feier für alle ehrenamtlichen Senioren-Helfer in Leipzig geben.

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr