Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Vorfreude bei den Mendelssohn-Preisträgern
Leipzig Boulevard Vorfreude bei den Mendelssohn-Preisträgern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 10.06.2010
Anzeige

Schauspielerin Veronica Ferres moderiert die Preisverleihung.

„Felix Mendelssohn Bartholdy hat den europäischen Gedanken gelebt. Das bedeutet, dass man sich nicht vor dem Fremden fürchtet, sondern es als Bereicherung empfindet. Das sind Grund- und Leitsätze meines Engagements“, bekräftigt Iris Berben. Die Schauspielerin (u. a. Sketchup, Das Erbe der Guldenburgs, Bin ich schön?, Frau Rettich, die Czerni und ich, Rosa Roth, Krupp – Eine deutsche Familie) freut sich auf ihren Besuch in Leipzig – auch wenn es wieder nur ein kurzer wird: „Ich war oft in Leipzig, habe Lesungen gemacht, war zur Preisverleihung an Kurt Masur im Gewandhaus. Da habe ich zum ersten Mal die Bedeutung des Gewandhauses in seinem ganzen Umfang begriffen. Ansonsten habe ich in Leipzig immer ein interessiertes, sehr offenes und waches Publikum gehabt. Ich habe nur gute Erinnerungen und wäre gerne mal über längere Zeit hier.“

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_1953]

„Diesen Preis haben bereits bedeutende Menschen bekommen, zum Beispiel Maestro Chailly und andere große Musiker oder Altbundeskanzler Helmut Schmidt. Es ist für mich eine wirkliche Ehre, nun in dieser Reihe genannt zu werden“, freut sich der chinesische Pianist Lang Lang.  Er ist mit 27 Jahren der bisher jüngste der insgesamt sechs Preisträger. Er kommt immer wieder nach Leipzig, hat schon sechsmal im Gewandhaus gespielt und war im Februar 2009 mit dem Orchester und seinem Kapellmeister Riccardo Chailly auf Europa-Tournee.

Mit hoher Promidichte am roten Teppich und im Saal ist diesmal allerdings nicht zu rechnen. Prominente Laudatoren wird es erstmals nicht geben. Schirmherr der Verleihung ist Michael Naumann, erster Kulturstaatsminister der Bundesrepublik Deutschland. Aus der Landespolitik hat sich Sachsens Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer angekündigt.

Für das Galadiner im Anschluss an das Festkonzert im Beisein der Preisträger sind 160 Plätze à 1000 Euro an Firmen der Region verkauft. Die kulinarische Betreuung übernimmt Joachim Wissler, Drei-Sterne-Koch aus Bergisch Gladbach.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpeceacf3616201006061857.jpg]
Am 12. Juni bleibt die Küche kalt hoch über der Kölner Bucht im mondänen Grandhotel Schloss Bensberg. Der Meister an den Töpfen, Drei-Sterne-Koch Joachim Wissler, kocht an diesem Tag ausnahmsweise außerhalb seines Refugiums: Mit acht seiner besten Leute ist er in Leipzig im Einsatz.

06.06.2010

[image:php536f86ac97201006031636.jpg]
Beim Sonisphere Festival in Sofia (Bulgarien) spielen am Dienstag, dem 22. Juni, die „Big Four" des Heavy Metal, die Bands Metallica, Slayer, Megadeth und Anthrax.

03.06.2010

Boris Entrup wird am 16. Oktober in Leipzig den ersten Opernball seines Lebens besuchen. Der professionelle Hair- und Make-up-Artist, das Gesicht von Maybelline Jade und vor allem aus  „Germany’s Next Topmodel" bekannt, sitzt dieses Jahr in der Jury, die im festlichen Rahmen des Opernballs den Designerpreis "Der Goldene Ball" für Gala- und Festmode vergibt.

18.09.2017
Anzeige