Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Wahl zur Miss Leipzig im Nachtclub L1: Die Siegerin heißt Ayla Nies
Leipzig Boulevard Wahl zur Miss Leipzig im Nachtclub L1: Die Siegerin heißt Ayla Nies
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 07.04.2013

Lediglich sieben Teilnehmerinnen konkurrierten um die Krone und die damit verbundene Teilnahme an der Wahl zur Miss Sachsen. Am Ende siegte Ayla Nies, die erst am Tag zuvor auf der Straße angesprochen und von der Teilnahme überzeugt worden war. So wie zwei weitere Teilnehmerinnen auch.

Es ist kurz nach 23 Uhr, im Club ist noch wenig los. Dennoch: Es ist Zeit für die Mädchen. Sieben Leipzigerinnen werden sich in Abendgarderobe und Bikini dem Wettbewerb stellen. Eine prominent besetzte Jury wird zum Schluss mit Unterstützung der Gäste die Siegerin auswählen. "Dabei werden neben der Figur auch sicheres Auftreten und Ausstrahlung bewertet", erklärt Veranstaltungsorganisator Dirk Kretschmann von der Miss-Germany-Organisation.

Leipzig. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage wurde am vergangenen Samstag in der Messestadt eine Miss Leipzig gewählt. Nach der Show im Nachtclub L1 vor gut einer Woche war nun die Fachmesse Beauty Form Bühne vor das Schaulaufen der Schönen. Die Miss-Germany-Corporation hatte 17 junge Frauen im Alter zwischen 17 bis 27 zum Vergleich eingeladen.
Nervös warten die Teilnehmerinnen auf ihren Auftritt. Der Gang zaghaft, die Stimme zitternd - dass nur wenige von ihnen Bühnenerfahrung haben und damit einen selbstsicheren Auftritt hinlegen, ist offensichtlich. Den Gästen, die vermehrt in den Club strömen, scheint das aber egal zu sein. Sie feuern die jungen Frauen an, zücken ihre Handykameras. Vor allem das zum Teil transparente Kleid mit hohem Beinausschnitt von Katharina Kiss und die Tätowierung zwischen den Beinen von Maria Jentzsch ziehen die Blicke auf sich. Eine Fleischbeschau erster Ordnung.

Eine Kandidatin sticht dennoch bereits mit den ersten Schritten hervor: die spätere Siegerin Ayla Nies. Selbstbewusst zieht die 23-Jährige das Interesse der Jury auf sich. Die Outfits der Studentin sind stilvoll und zurückhaltend, ihre Haltung vorbildlich. Das Wortgeplänkel mit Moderator Michael Reif dient da nur der überflüssigen Pflichterfüllung. Vieles von dem, was die Kandidatinnen zu sagen haben, ist ohnehin kaum zu verstehen.

Und so kommt es, wie es kommen muss: Ayla Nies aus der Südvorstadt sichert sich mit 330 Punkten den Sieg. Knapp dahinter landet Katharina Kiss (310 Punkte). Überhaupt waren sie die einzigen zwei, die für den Sieg in Frage kamen. Weit abgeschlagen platziert sich mit 170 Zählern Stephanie Putze auf Rang drei.

Wie es nun weitergeht? Das weiß Siegerin Ayla Nies auch noch nicht so genau. Miss-Wahl-Erfahrung hatte sie bislang keine. Nun tritt sie im Mai zur Wahl der Miss Sachsen an. An eine spezielle Vorbereitung darauf verschenkt die gebürtige Berlinerin keine Gedanken. "Mein Lauf war ganz in Ordnung und schlank genug bin ich auch", sagt sie. Nur einen neuen Bikini kaufe sie sich vielleicht.

Schon am kommenden Sonntag kürt übrigens die Miss-Germany-Corporation ebenfalls eine Miss Leipzig. Und zwar innerhalb der Fachmesse Beauty Forum auf der Neuen Messe. Patricia Liebling

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.04.2013

Patricia Liebling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sieben Meter bis zum Tor – vom 11. bis 13. April steigt im Einkaufszentrum Höfe am Brühl in der Leipziger Innenstadt die Kicker-Challenge. Auf Deutschlands längstem Kickertisch mit insgesamt 44 Stangen stehen sich dabei elfköpfige Mannschaften gegenüber.

05.04.2013

TV-Liebling und Familienvater Sky du Mont hat am Donnerstagabend sein aktuelles Buch „Full House. Liebeserklärung an die Chaosfamilie“ in Lehmanns Buchhandlung vorgestellt.

04.04.2013

Nichts ist so vergänglich wie ein Preis für Schönheit. Aber dass er schon nach einer Woche sein Verfallsdatum überschreitet, geht etwas zu flott. Und doch: Am 6. und gleich noch einmal am 14. April wird „Miss Leipzig 2013" gekürt.

28.03.2013
Anzeige