Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Waldi erobert Leipzig: Fußball-Talk feiert gelungene TV-Premiere im Bayerischen Bahnhof

Waldi erobert Leipzig: Fußball-Talk feiert gelungene TV-Premiere im Bayerischen Bahnhof

Mittendrin statt nur dabei lautete das Motto für einige wenige Auserwählte, die „Waldis Club“ von A bis Z erleben durften. Unter den Glücklichen: MDR-Sprecher Dirk Thärichen, Mitglieder des Kuschelsender-Fernsehrats, die neue MDR-Sportchefin Sylvia Peuker, der sächsische Handwerks-Boss Joachim Dirschka, Sportschau-Moderator René Kindermann und eine bildschöne Boulevard-Reporterin.

Voriger Artikel
Tatort-Doppelfolge: TV-Kommissare drehen zum letzten Mal alle gemeinsam in Leipzig
Nächster Artikel
Joy Fleming steht auf "geile Brillen" und bunte Fingernägel

„Waldis Club“ feiert Premiere im Bayerischen Bahnhof: Moderator Waldemar Hartmann mit Paul Breitner, Frank Schöbel, Michael Rummenigge und Matze Knop (v. l.).

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Bevor das erfolgreichste (!) deutsche Talk-Format am Freitagabend erstmals aus der Schalterhalle des Bayerischen Bahnhofs um 22.51 Uhr mit sechsminütiger Verspätung auf Sendung ging, rollte die Nummer in einem Nebenraum langsam an. Ganz wichtig: Zwei riesige TV-Endgeräte, auf denen die Partie Dortmund vs. Hamburg flimmerte. Auffällig: Mit Hungerast und dehydriert wollte keiner ins Rotlicht illern.

php845a56231a201108060817.jpg

Leipzig. Aus Bayern nach Sachsen: ARD-Moderator Waldemar Hartmann hat am Freitagabend zum ersten „Waldis Club“ aus Leipzig geladen - mit Paul Breitner, Frank Schöbel, Michael Rummenigge und Matze Knop. Mittendrin statt nur dabei lautete das Motto für einige wenige Auserwählte. Waldi begrüßte im Bayerischen Bahnhof auch die Lok-Damen und erinnerte an den Pokal-Coup der Rasenballer gegen Wolfsburg.

Zur Bildergalerie

Gegen 20 Uhr trafen die Talk-Gäste von TV-Unikum Waldemar Hartmann (glänzt auch mit dem Bühnenprogramm „Born to be Waldi“) ein. Paul Breitner, schlanker Weltmeister von 1974, ignorierte die auf dem Tisch drapierte Kicker-Ausgabe, orderte Weißwein und Lachs. Ex-Bundesligastar Michael Rummenigge beteiligte sich an Breitners Fläschlein, labte sich an einem Lamm mit Kartoffeln. Frank Schöbel, für den 74er WM-Ost-Ohrwurm  „Freunde gibt es überall“ verantwortlich und rechtlich nicht mehr zu belangen (verjährt), beließ es bei einem Salat. Kult-Comedian Matze Knop vergnügte sich mit stillem Wasser, während Waldi ein Steak zerlegte und tiefen entspannt den einen oder anderen Kalauer zum Besten gab. Hätte angesichts der Seelenruhe nur noch gefehlt, dass ein Joint die Runde macht. „Es ist ja nicht meine erste Sendung“, sagte Hartmann, bevor er sich in der Halbzeit zum Warm-Up in die Schalterhalle begab.

Dort begrüßten 160 Gäste, die je 25 Euro für Speis’, Trank und Waldi abgedrückt hatten, den volksnahen 63-Jährigen mit Standing Ovations. „Wenn euch nachher etwas gefällt, dürft ihr das gerne kundtun“, sagte Waldi, „wir sind hier nicht in der Kirche.“ Der Frauen-Experte erspähte blitzartig den kompletten Bundesliga-Kader der Lok-Frauen, meinte mit Kennerblick: „Ihr seid ja hübscher als die Nationalmannschaft.“

In der Sendung lief alles glatt, funktionierte der Spagat zwischen sachlicher Analyse und Klamauk. Waldi begrüßte die Lok-Damen auch live gesondert, erinnerte an den Pokal-Coup der Rasenballer gegen Wolfsburg und ließ in persona Matze Knop VfL-Coach Felix Magath, Lothar Matthäus und Reiner Calmund aus dem Off sprechen. Knop ist neben Waldi der eigentliche Star des Formats.

Als das Rotlicht erlosch, mischte sich die Runde unters Volk, gab Autogramme, nahm das eine oder andere hochgeistige Getränk zu sich. Gegen Mitternacht seilten sich die Promis ins Barfußgässchen ab. „Ist eine Teambuilding-Maßnahme“, so Delegationsleiter Hartmann, der seine Gäste ins Fürst entführte. Dort hatte Waldi auch am Abend zuvor getagt und vergebens versucht, RB-Coach Peter Pacult aus dem Schönheitsschlaf zu wecken. Waldi und PP kennen sich seit Jahren. In einer der nächsten Sendungen wird Pacult zu „Waldis Club“ stoßen.

Dann wird auch Matze Knop alias Lothar Matthäus wieder dabei sein. Letzterer mag die Heldenstadt, weil er auf dem Weg zu seinen Schwiegermüttern in Polen und der Ukraine immer an Leipzig vorbeifährt.

Guido Schäfer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr