Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wodka, Currywurst und ein DHfK-Trikot zum Abschied: Champions-Bar-Chef verlässt Leipzig

Wodka, Currywurst und ein DHfK-Trikot zum Abschied: Champions-Bar-Chef verlässt Leipzig

Vor fünf Wochen erhielt er Bescheid, in ein paar Tagen sitzt er schon im Flugzeug. Eine Wohnung hat er noch keine, das Visum gerade erhalten. Der Marketingdirektor beim Marriotthotel  und Spitze der Champions Bar, Ulf Brethauer verlässt Leipzig und geht nach St.

Leipzig. Petersburg. Zum Abschied gab`s von  SC DHfK-Abteilungsleiter Karsten Günther am Donnerstag ein Trikot der Leipziger Handballmannschaft.

Als Highlight seiner zwei Jahre in Leipzig gibt der Marketing-Experte den zweiten DHfK-Stammtisch an. „Das war richtig klasse. Die Bude war rappelvoll und zwischen Spielern, Fans und Fachleuten herrschte richtig gute Stimmung.“ Wie es nun mit dem Stammtisch weitergehen wird, steht noch nicht fest. Erst einmal gilt es, einen Nachfolger für Brethauer zu finden. „Kandidaten gibt es bereits“, sagt Hoteldirektor Thomas Reinhardt.

Tränen hat Brethauer nicht unbedingt in den Augen, als er Karsten Günther am Donnerstagmittag in der Champions Bar trifft. „Ich freue mich auf die russische Metropole. Alles, was ich bisher darüber gehört habe, klingt unheimlich spannend“, sagt er und fügt lachend hinzu. „Außerdem ist es das einzige Hotel mit einer eigenen Brauerei.“ Anstoßen kann er zwar bereits auf Russisch, sonst hapert es noch mit den Sprachkenntnissen. „Aber das gibt sich“, meint er.

Ob er tatsächlich selbst öfter einmal in seiner neuen Bar einen heben kann, bleibt noch offen. In Leipzig hat es mit dem Handballchef gerade so auf eine Abschieds-Currywurst gereicht. Mit einigen Handballern und Kollegen ging es außerdem auf einen – was auch sonst – „St. Petersburg-Cocktail“ in die Vodkaria.

Marriott-Chef  Reinhardt freut sich für seinen Mitarbeiter, dass er sich nun weiter entwickeln kann. Er selbst war bereits in vielen Städten beschäftigt. „Fünf Städte, fünf Kinder, alle von einer Frau“, verrät Brethauer, der selbst verheiratet ist und eine zweieinhalbjährige Tochter hat. Auch für ihn ist es nicht der erste Umzug ins Ausland. In Schottland arbeitete er, ehe es nach Leipzig ging.

Die Leidenschaft für den Handball will er auf jeden Fall mit nach St. Petersburg nehmen, das Trikot bekomme einen Ehrenplatz. So zog er es auch gleich über, als Karsten Günther es ihm überreichte. Fazit: Passt.

Und dem Internet sei dank, will er die Ereignisse in Leipzig auch weiterhin verfolgen. Wo er den Daumen für den Aufstieg der Handballer drücke, spiele ja keine Rolle.

Magdalena Froehlich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr